2525

Von in was war - 2018 22 Kommentare ,

In the year 2525

Nein, ich will nichts musikalisch, oder futuristisch betrachten!

Ick hab ma wieda ranjeklotzt! Det is ooch der Jrund, warum icks jeschafft hab!

Und der Bezug zu dem alten Lied ist ja auch nicht ganz richtig, es war halt wieder mal ne Assoziation. Bin auch „nur“ Kind meiner Zeit! 😆 Bei mir müsste es eh anders heißen.

Nach diesem diffusen Einstieg muss ich wohl erst einmal erklären worum es überhaupt geht. In meinem Post „Regenzeit“ vom 3. Dezember hatte ich in Frage gestellt, ob ich die 2500 Jahreskilometer überhaupt „knacken“ kann. Aber schon am 16. Dezember hatte ich mich diesem Ziel bis auf 50 Kilometer genähert. Ab diesem 16. konnte ich ja „locker lassen“, da ich mir ziemlich sicher war, es zu packen. Am 1. Weihnachtsfeiertag hatte ich es auch geschafft und gestern diese besungene Zahl überschritten. 🙂 Aber so ganz genau weiß ich den „Jahresgesamtumfang“ auch noch nicht, da noch 2 Läufe anstehen.

Von daher ist es nur ein kurzes Zwischenfazit kurz vor Ende des Jahres. … und dann muss ich ja auch nicht mehr posten, was es genau geworden ist. 😉

Es war ein schönes Laufjahr mit tollen Ereignissen und einer tollen Steigerung bzgl. des Gesamtumfangs und auch ordentlicher Belastungssteigerung auf Wettkampfstrecken!

 

So bin ich auch auf 2018 bezogen

LAUFEND DANKBAR!

22 Kommentare

  1. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    oh was komme ich mir doch faul vor bei dieser Laufkilometer Zahl 😯
    Aber ich hatte ja auch Ruhejahr. Insofern kann ich 2019 ja angreifen.
    Es ist wirklich schön zu lesen, das du deine Umfänge wieder so steigern konntest und auf Grund deiner Geduld auch ohne größere Probleme.
    2019 kannst du dann nochmal ne Schippe drauflegen.
    Ich wünsche dir 2018 noch 2 schöne Läufe und dann komm gut rüber ins neue Jahr 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      das glaube ich nicht, dass du faul warst! Bist nicht so viel gelaufen, aber sonst … nee, nee … war ja auch Ruhejahr! Zudem, ich laufe ja nur! 😉
      Ich bin auch dankbar, dass ich mir so viel Zeit gelassen und nur ganz langsam immer mehr belastet habe!
      Komm auch du gut rüber und dann auf ein schönes (Sport)Jahr 2019!
      LG Manfred

      Antworten
  2. ultraistgut |

    Lieber Manfred, “ laufend dankbar “ – passt. Wie oft habe ich es in diesem Jahr schon verkündet: ES GEHT AUFWÄRTS – und du hast die angepeilten 2.500 km sogar jetzt übertroffen, wer weiß, wenn der Ehrgeiz dich jetzt noch packt, was bis zum 31.12. hier zu lesen sein wird !

    Eine sehr positive Bilanz, freut mich für dich ! Und im nächsten Jahr ……………………………erst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      ja, es ging eigentlich stetig aufwärts! Und genau dafür bin ich so dankbar.! All die kleinen Zipperlein sind nur minimale Irritationen und nicht der Rede wert!
      Jetzt bin ich offen für Neues, auch wenn es sich nicht mehr „steigern“ ließe. Aber auch das ist Sache des Betrachters!
      Dir ein tolles neues Jahr 2019! Komm gut rüber!
      LG Manfred

      Antworten
  3. Christian |

    Lieber Manfred,

    eine beachtliche und stolze Zahl an Kilometern ist da zusammen gekommen. Ich finde die Quantität gar nicht so wichtig, sondern eher die qualitativen Aspekte, sprich waren die meisten Kilometer glückliche mit Spass gelaufene Kilometer?
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall noch jede Menge Spass bei den ausstehenden Läufen und hoffentlich kannst Du im nächsten Jahr mindestens eben so viele Kilometer gesund laufen

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      da ich ein Zahlenliebhaber bin, gucke ich fast automatisch auch auf den Umfang. Aber auch die Qualität war hoch! Müsste ich direkt mal über den festgehaltenen Spaßfaktor ermitteln! 😉
      Dir und deiner Familie ein tolles neues Jahr 2019 und dir viele, tolle Lauferlebnisse!

      Salut

      Antworten
  4. Volker |

    Glückwunsch, lieber Manfred! Ich hegte keinen Zweifel, dass Du die Zahl knackst.

    Ich habe gestern beim Utkiek-Lauf die 2000 vollgemacht. Mein Tacho steht jetzt exakt bei 2002 🙂

    Zwei Läufe sollen es auch bei mir noch sein. 2018 ist noch nicht zu Ende 🙂

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      danke für das Vertrauen! Das ich zum Glück „bestätigen“ konnte.
      Mal sehen, was die beiden Läufe bringen. Bestimmt wieder viel Spaß.
      Den wünsche ich dir auch für deine beiden Läufe und dann … komm/t gut ins neue Jahr! Viel Glück für 2019!
      LG Manfred

      Antworten
  5. Anne |

    Lieber Manfred,
    eine stolze Kilometerzahl, die man mit Fug und Recht freudig besingen kann. Die Hauptsache ist und bleibt dennoch die Freude am Laufen, egal wie viele km der Tacho anzeigt. 🙂 So wünsch ich dir, dass im kommenden Jahr zahlreiche schöne Lauferlebnisse dazukommen, wie auch immer die zahlenmäßige Bilanz dann ausfallen mag.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Anne

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anne,
      oh ja, Spaß und Freude habe ich bei meinen Läufen! Wäre ja schlimm, wenn man im Hobbybereich noch griesgrämig wär! 😉
      Dir auch alles Gute 2019 und viel Spaß bei der Lauferei! LG Manfred

      Antworten
  6. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    ui obwohl ich das Lied schon immer sehr mochte, verbreitet es ja eher Endzeit-, als Jahresendstimmung! 😉
    Aber deine Jahreskilometeranzahl ist wirklich sehr beachtlich. 🙂 Noch passender wären natütlich 2018 Kilometer heuer gewesen, 😉

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      die Melodie ist durchaus eingängig. Zager and Evans waren ja ein Folk-Rock-Duo und in der Folk-Musik gibt es schöne Balladen. Wobei die Texte trotzdem nicht unkritisch waren und der in diesem Song fast ein bisschen düster wirkt.
      Bzgl. meines Umfangs bin ich dankbar und wünsche mir, dass ich auch 2019 fit bleiben kann.
      Dir wünsche ich auch alles Gute für 2019, vorrangig Gesundheit, aber auch sportliche Fitness.
      LG Manfred

      Antworten
  7. Oliver |

    Lieber Manfred, nicht nur der angepeilte Jahresumfang wurde geknackt, sondern Du bist dabei quietschgesund geblieben und hast bock auf mehr 🙂 So muss das sein! Ich wünsche Dir noch viele viele gesunde Kilometer (und Höhenmeter) und einen guten Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße, Oliver

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Oliver,
      danke für die Rückmeldung! Ja, mir geht es sehr gut und ich kann dankbar sein dafür! 🙂
      Ich hoffe, dass du mit deinen Fortschritten zufrieden sein kannst, um 2019 wieder ein schönes Laufjahr erleben zu können.
      Dir auch einen guten Start ins neue Jahr!
      LG Manfred

      Antworten
    • Manfred |

      Lieber Markus,
      danke! Ich werde weitermachen und für meine Gesundheit das tun, was ich beeinflussen kann! 😉
      Dir auch alles Gute und beste Gesundheit, auch für 2019!
      LG Manfred

      Antworten
  8. Elke |

    Lieber Manfred,
    hey, ganz herzliche Glückwünsche meinerseits zu diesem tollen Jahresergebnis! Vor allem vor dem gesundheitlichen Hintergrund freut es mich sehr für Dich, möge das kommende Laufjahr nahtlos anschließen und weiterhin laufend (und auch sonst) aufwärts weisen!
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,
      danke dir. Ja, es wäre schön, wenn auch 2019 ein solch schönes Jahr würde. Ich werde mein bestes dafür geben! 😉
      Dir und euch auch alles Gute für 2019, vor allem aber Gesundheit … und nachdem auch du ein tolles Jahr hinter dir hast (mit deinem Rekord) … auf zu neuen Höhenflügen! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  9. midLAUFcrisis |

    Lieber Manfred,

    jetzt habe ich doch dieses Lied im Ohr … Ohrwurm. Schönes Lied. Und das Beste daran: wenn nicht alles schief läuft, wird es uns noch geben …

    Beachtliche Jahresleistung übrigens.

    Liebe Grüße und alles Gute für das neue Jahr!

    Rainer 😎

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Rainer,
      bei netten Melodien ist es ja nicht so schlimm, wenn man auch mal ein bisschen länger einen Ohrwurm hat! 😉
      Danke! Bin sehr zufrieden! 🙂
      Dir und euch auch alles Gute für das neue Jahr 2019, vor allem aber Gesundheit!
      LG Manfred

      Antworten
    • Manfred |

      Liebe Roni,
      ja, es hat noch geklappt, nachdem ich so „vorsichtig“ prognostiziert hatte! Aber dann ging es viel besser, als erwartet, weiter. 🙂
      Ich konnte das Jahr dankbar mit einem schönen Gesamtumfang abschließen!
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?