Schwein(chen)

von IN 2017, mal was anderes 10 Kommentare ,

Wenn man in Darmstadt von Norden kommend auf der Heidelberger Landstraße nach Eberstadt fährt, erreicht man automatisch einen Kreisverkehr. Den bepflanzten Mittelkreis ziert seit einigen Monaten ein Eber (s. Bild). Angeblich sei nicht bekannt durch welchen „Schildbürgerstreich“ wir jetzt in den Genuss kommen von einem Eber begrüsst zu werden. – Es ist aber ein netter…

WEITER LESEN

Denk mal!

von IN 2017, mal was anderes 10 Kommentare

Aus einem traurigen Anlass heraus waren wir letztes Wochenende fast 1000 km mit der Bahn unterwegs. Ein Onkel meiner Frau war verstorben! 😥 Zu viert machten wir uns auf den Weg um vor Ort bei der Trauerfeier dabei zu sein. – … – Da mein Vater in dem gleichen Ort in einem Seniorenheim lebt, hatte…

WEITER LESEN

draußen im Regen

von IN 2017, mal was anderes 6 Kommentare

Da gibt es unter uns Läufern einige, die ihre Freude über Regen und Regenläufe nicht zurück halten können. Sie schreiben darüber, wie herrlich es ist draußen im Regen zu sein! 🙂 Gerade im Sommer ist es erst recht toll sich im Regen zu tummeln, als bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit zu leiden. Manchmal tue ich…

WEITER LESEN

„Marathongang“ ???

von IN 2017, mal was anderes 10 Kommentare ,

Bei meinem obligatorischen, freitäglichen Stadtbummel ist mir das neue Runner`s World in die Hände „gefallen“. Beim >vor-mich-hinblättern< stolpern meine müden Augen über das Diskussionsthema des Monats: „Dürfen Läufer Gehpausen machen?“ Na, da interessiert mich doch gleich mal, was da so geschrieben wird. Prompt stoße ich auf Meinungen, die mir so richtig aus dem Herzen sprechen….

WEITER LESEN

500

von IN 2017, mal was anderes 4 Kommentare

… daran kann man ermessen, dass ich noch nicht so lange dabei bin. Diese Zahl hat aber nur indirekt mit meiner Lauferei zu tun. Letztere lässt mich ja schon 37 Jahre nicht mehr los! Die 500 bezieht sich vielmehr auf meinen Blog. Angelegt habe ich ihn erst 2014, um den Lieben zuhause von meinen TAR-Erlebnissen…

WEITER LESEN