winterlich schön

von IN mal was anderes, was war - 2016 8 Kommentare

… da sitzen sie wieder mal und schmoren über den Aufgaben, der Biologie-Leistungskurs meiner Frau und mein Sport-LK. Es ist die 2. Klausur im Semester, die wieder über 3 Stunden geht. Wenn es klappt lassen wir uns den Konferenzraum reservieren und unsere Kurse gemeinsam schreiben. Normale Härte könnte man sagen, gehört zum Schulalltag der Oberstufe…

WEITER LESEN

Exergames

von IN mal was anderes, was war - 2016 6 Kommentare

  Exer….. was? Bis vor Kurzem kannte ich das auch noch nicht. Gestolpert bin ich erstmals über den Begriff durch die Ankündigung der Themen des 31. Darmstädter Sportforums dieses Jahr. Meine Erstreaktion war: was hat das mit Sport zu tun? Intuitiv ging ich bzgl. des Begriffs in die richtige Richtung. Er ist aus zwei anderen…

WEITER LESEN

H.I.I.T.

von IN mal was anderes, was war - 2016 2 Kommentare

H.I.I.T. der Hit? Unter Hoch Intensivem Intervall-Training versteht man eine Trainings-Methode, bei der Intervalle bis fast an die Grenze der Belastbarkeit absolviert werden. Dabei ist es nicht entscheidend, in welcher Sportart, oder mit welchen Trainingsinhalten ich diese Einheit gestalte. Entscheidend ist, dass die Belastungen bei ca. 95% liegen, also nie ganz maximal. Ziel ist eine…

WEITER LESEN

Faszientraining

von IN mal was anderes, was war - 2016 6 Kommentare , ,

Bei uns läuft zum 31. Mal das Darmstädter Sportforum. Es ist eine kleine Veranstaltungsreihe, die die TU Darmstadt jedes Jahr unter einem Generalthema organisiert. An fünf Abenden im November und Dezember lädt die TUD jeweils montags zu einem Vortrag ein. Ein Dozent referiert über die neuesten Ergebnisse in seinem Forschungsgebiet. Wer wissenschaftlich interessiert ist, kann…

WEITER LESEN

dem Krebs die Hacken zeigen

von IN mal was anderes, was war - 2016 6 Kommentare ,

… das ist doch mal ein Artikel, oder? Wie so oft freitags, habe ich meine Freunde im Läuferherz besucht. Heute hatten Abdel und Stephan zwei Handwerker im Haus, die immer wieder einmal deren Aufmerksamkeit benötigten. In einem solchen Moment sah ich das neue Print-Magazin (06/2016) von Laufen.de ausliegen. Beim Durchblättern stieß ich auf einen Artikel…

WEITER LESEN

sich nur keine Blöße geben

von IN mal was anderes, was war - 2016 4 Kommentare

Im Beitrag >Herbst< ihres Blogs >Alles auf Rot(h)< schreibt Karina: „Kassandra und ich „trieben“ einen älteren Herren vor uns her, der anscheinend ein Problem damit hatte von Frauen überholt zu werden.“ Ich habe mir nicht verkneifen können in meinem Kommentar folgendes zu formulieren: „Dieser männliche Ehrgeiz immer. – Ich habe es durchaus umgekehrt gemacht und…

WEITER LESEN

wieder mal auf „Abwegen“

von IN mal was anderes, was war - 2016 4 Kommentare

Was macht der Läufer so, wenn er mal verletzt ist und nicht laufen kann? Trübsal blasen, auf der faulen Haut liegen, oder eher andere „sinnvolle Sachen“? Am vergangenen Sonntag habe ich beim Umzug des Laufladens Läuferherz geholfen. Voll einsatzfähig war ich ja nicht, aber ein paar Sachen hin und her schleppen ging schon! – Mittags…

WEITER LESEN

passt das denn zusammen?

von IN mal was anderes, was war - 2016 2 Kommentare

Grundsätzlich leben wir Läufer ja gesund, oder wir versuchen es zumindest. Wir wollen alleine schon unsere Gesundheit für unseren Sport erhalten. Vernünftig betrieben steigern wir unsere Gesundheit aber auch durch unseren Sport. Allerdings beschränkt sich bei vielen die Gesundheit auf Bewegung und gesunde Ernährung. Was ist mit der Reduzierung von Stress, dem positiven Einfluss von…

WEITER LESEN

Zum 37. Mal

von IN mal was anderes, was war - 2016 Bisher keine Kommentare

Seit 37 Jahren veranstaltet unser großer Darmstädter Lauftreff den sogenannten Hutzellauf. Es ist ein gemeinschaftlicher Landschaftslauf im vorderen Odenwald. In großen Scharen werden die Läufer per Bus nach Süden gefahren. Wer die etwas kürzere Strecke laufen will, fährt nach Frankenhausen mit. Von dort sind es ungefähr 13 Kilometer, die in unterschiedlichen Tempo-Gruppen gelaufen werden. Die…

WEITER LESEN