I run for life!

Von in 2017, Hilfsaktionen 14 Kommentare ,

Da rief mich die Tage eine Dame vom Darmstädter Elisabethen-Hospiz des Agaplesion-Elisabethenstiftes an. Sie machte Werbung für eine Aktion ihres Hospizes um evtl. noch dieses Jahr eine Zuwendung von der Deutschen PalliativStiftung zu erhalten. Es geht um einen LaufCup, den sie leider erst sehr spät in diesem Jahr für sich entdeckt hatten. Für diesen LaufCup müssen Einrichtungen Wettkampfläufer gewinnen, die ihre Kilometer der jeweiligen Einrichtung widmen!

Gleich Do. abend machte ich beim Lauftreff Werbung. 3 Läufer trugen ihre Kilometer sofort ein und beförderten unser Hospiz um 7 Plätze nach oben. Weitere Läufer wollen dem Beispiel folgen … ich werde auch weiterhin Werbung vor Ort machen!

Vielleicht lassen sich auch einige Wettkampfläufer von euch, liebe Leser, darauf ein, ihre Wettkampfkilometer zu „spenden“! Das Hospiz braucht noch ordentlich viele Kilometer.

Wichtig:

  • es müssen Kilometer eines Wettkampfes sein
  • es muss eine Ergebnisliste im Internet „greifbar“ sein
  • man muss sich registrieren lassen
  • die Daten werden nur zur Kontrolle und
  • nur intern benutzt
  • auch Duathlon, Triathlon und Rolli Kilometer zählen
  • bis 31.12.17 für dieses Kalenderjahr eintragen

Weitere Infos unter folgender URL. Leider klappt die Verlinkung nicht, deshalb „nur so“:
https://www.irunforlife.de/der-cup/mitmachen-beim-deutschlandcup.html

„Unsere“ Einrichtung: Agaplesion Elisabethenstift Elisabethen-Hospiz Darmstadt

14 Kommentare

  1. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    kann man auch Läufe eintragen, die nicht in Deutschland stattfanden? Bin heuer nur ein einziges mal in Deutschland gestartet und kann auch sonst nur sehr wenige offizielle Kilometer beitragen, die „spende“ ich aber sehr gerne! 🙂

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      sobald es quasi eine offizielle Zeitmessung gegeben hat, kannst du es „widmen“!
      Die PalliativStiftung schreibt: „Jeder Teinehmer, der irgendwo auf der Welt finisht …“!
      Die anderen Bedingungen sollten natürlich auch erfüllt sein! 😉
      Das Hospiz wäre dir dankbar!
      LG Manfred

      Antworten
  2. Christian |

    Lieber Manfred,
    tolle Aktion und wirklich unterstützenswert 🤩
    Ich kann leider nichts dazu beitragen, mangels Wettkampfteilnahmen, aber Deinem Aufruf wird hoffentlich noch der eine oder andere folgen.

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      ja, unterstützenswert! – Danke für das Feedback. Das ist doch auch eine Unterstützung. Die Wettkampfkilometer tragen hoffentlich andere bei! 😉

      Salut

      Antworten
  3. Daniel |

    Hi Manni!

    Super Aktion, einfach angemeldet die Wettkämpfe verlinkt…..zack fertig!
    Keine „Arbeit“ und eine tolle Aktion Andreas Niedrig unterstützt das auch!
    Hoffe die finden noch ein paar Sponsoren!

    Und wer „gewinnt“ ist ja auch egal……schön wäre natürlich die Einrichtung in Darmstadt.

    Wenn die Darmstädter Läufer sich „alle“ eintragen wird es spannend!!

    LG
    Daniel

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Daniel,
      danke dafür, dass du es so unkompliziert siehst. Ich hoffe, dass andere folgen! 😉
      Die Arbeit ist wichtig!
      AG und LG Manfred

      Antworten
  4. ultraistgut |

    Lieber Manfred, du weißt, ich unterstütze sowieso sehr gerne Menschen, denen es nicht so gut geht wie mir, auch ich kann keine Wettkampf Kilometer nachweisen in diesem Jahr, aber sei gewiss, dass ich anderweitig spendenmäßig aktiv bin und bleibe.

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      das glaube ich dir aufs Wort!
      Es kann ja auch nicht jeder überall mitmachen. Aber vielen Dank für die Rückmeldung! 😉
      LG Manfred

      Antworten
  5. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    so, da habe ich mal ein paar Kilometerchen dazu gemacht. Mit Kalender bewaffnet bin ich das Jahr rückwärts durchgegangen und habe alle Läufe und Triathlons eingetragen.
    Ich mach zwar nie die mega langen Distanzen, aber dafür reichlich Wettkämpfe im Jahr 😆
    Und es kommen ja auch noch welche dazu 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten

Und, was denkst du?