malade

Von in 2018, mal was anderes 18 Kommentare ,

Nun bin ich mal rausgerissen! – Malade → arbeitsunfähig! 😥

Was aber sehr, sehr komisch ist:
Ich habe nur leichte Kreislaufprobleme und Ansätze von Kopfschmerzen, aber extrem starkes Brennen in den Oberschenkel, die wie zugeschnürt wirken. So als hätte ich viel, viel, viel zu enge Zinkleimverbände rumgewickelt bekommen! – Die Erkältungswelle hat jetzt meine Frau mit Fieber hingepackt, noch hat es mich mit den typischen Erscheinungen eines grippalen Infektes, oder einer „echten“ Grippe aber nicht getroffen.

Oder piesacken mich diese blöden Erreger nur in den Oberschenkeln? 👿

Nach ein paar Tagen Pause wird es wohl wieder gehen! Da mache ich mir keine Sorgen um meine läuferische Fitness, oder sollte ich? 😳

 

P.S.: Gerade gestern hatte mich mein Zahnarzt gefragt, ob ich mit zum Rennsteig komme. Das will ich doch im gesunden Zustand entscheiden! 😉

18 Kommentare

  1. Volker |

    Lieber Manfred,

    der diesjährige Erreger kommt mit teilweisen sehr merkwürdigen Begleiterscheinungen. Ich hatte ja extrem Hüfte und Schulter, dafür auch kein Fieber.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es für Dich einigermaßen glimpflich abläuft. Die Frage nach Deiner läuferischen Fitness stellst Du aber in dem Zusammenhang doch nicht ernsthaft, oder?

    Ich wünsche Dir und Deiner Frau gute Besserung und dann eine wohlüberlegte Rennsteig-Entscheidung.

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      als alter Mann muss man doch solche Fragen ernst meinen, oder? 😆
      Spaß beiseite, mich haben diese brennenden Oberschenkel mehr gewundert und etwas genervt, als dass ich wirklich ans Laufen gedacht habe. Im Gegenteil habe ich gleich meine Lauftreff-Teilnahmen abgesagt.
      Danke für die guten Wünsche, die ich meiner Frau morgen ausrichten kann und möchte, da es ihr momentan schlechter geht.
      Der Rennsteig reizt wahnsinnig. Mal sehen, ob ich da nüchtern entscheiden kann! 😛
      Alles Gute und
      LG Manfred

      Antworten
  2. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    zuallererst mal – egal was dich da piesackt: Gute Besserung! 🙂

    Ich glaube, ich muss meinen Zahnarzt wechseln. Ich wurde noch nie gefragt, ob ich mit zu einem Rennen komme… nur, ob die Zähne gerissen werden sollen oder nicht!?! 😯 😉

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      erstmal vielen Dank für die guten Wünsche! – Jetzt geht es mir gleich besser! 😉
      Den Doc kenne ich schon ne Weile von kurzen Straßenläufen. Aber er war da wohl schon mein Zahnarzt. Jetzt hat er auch vor dieser Entscheidung gestanden. Ein Weisheitszahn ist kaputt, aber schmerzfrei und nicht entzündet. Deshalb hat er ihn noch nicht gezogen. – Kannst dich ja mal umschauen, vielleicht gibt es auch bei euch jemanden, der beides „beherrscht“! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  3. Christian |

    Lieber Manfred,

    lass Dich nicht täuschen, ich hatte vor 14 Tagen nur stechende Rückenschmerzen und später dann Gliederschmerzen und Fieber, zwar nur knapp 2 Tage, aber es hat gereicht. Deshalb schon Dich ein wenig und dann wird es vielleicht an Dir vorüberziehen 😊
    Rennsteig? Nettes Profil, viel Spass, solltest Du Dich für eine Teilnahme entscheiden

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      danke für die Rückmeldung! Pausiere seit gestern und werde frühestens Sonntag ein Läufchen probieren. Trotzdem ist es komisch, dass es dem ganzen Kerle „relativ“ gut geht, aber zwei „Teil-Gliedmaßen“ derart brennen können! 🙄
      Danke! – Werde ich dann bestimmt haben, da der Rennsteig reizt, zumal wir dort schon die komplette Strecke gewandert sind: 171 km!

      Salut

      Antworten
  4. ultraistgut |

    Lieber Manfred, ich hoffe sehr und wünsche dir, dass du diese dumme Geschichte, die keiner braucht, bald loswirst ! Rennsteig – ist wie Biel – einmal musst du zum Rennsteig – logisch, mit hat einmal gereicht !

    Gute Besserung ! 😎

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      danke dafür! – Auch ich hoffe, dass es bald vorüber ist. Noch stärker wünsche ich es aber meiner Frau, da es sie viel schlimmer erwischt hat! 🙁
      Rennsteig reizt mich viel mehr als Biel. Das hatte früher ne höhere Anziehungskraft auf mich ausgeübt. Beim Rennsteig hoffe ich, dass der „Suchtfaktor“ nachher nicht zuuu hoch ist! 😆 Aber mich zieht es ja noch viel stärker ins „Hochgebirge“!

      Danke nochmal und
      LG Manfred

      Antworten
  5. Anna |

    Lieber Manfred,
    da schwirren diesen Winter sehr viele komisch Erreger rum kommt mir vor… 😷 viele sind krank, viele sind sogar sehr krank und dann noch diese komischen Nebenwirkungen 😳 nein sowas braucht niemand!! Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung!
    Schone Dich! Um Deine läuferische Fitness Musst Du Dich bestimmt keine Sorgen machen!
    Liebe Grüße Anna

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anna,
      vielen Dank für deine Rückmeldung! 🙂
      Schon nach zwei Tagen geht es mir ein bisschen besser. So kann ich mich um meine Frau kümmern, die es diesmal sehr stark erwischt hat! 🙁
      Jetzt darf ich mich nur nicht noch richtig anstecken, dann ist der Rest „Formsache“ … und morgen habe ich wenig Unterricht, dann bin ich auch schon im WE! 😉
      … na und dann wird vorsichtig das Laufen wieder „erlernt“! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  6. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    du nun auch 😐
    Ich wünsche dir gute Besserung. Deiner Frau auch.
    Haltet die Ohren steif. Es wird wieder. 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      vielen Dank auch für deine guten Wünsche. Ich hab mich „schon“ gestern wieder unter Leute getraut. Nach dem Unterricht meine Frau versorgt und abends sogar bei nem „italienischen Abend“ unseres Läuferherz. Man konnte Diadora-Schuhe probieren und bekam tolles italienisches Essen!
      Bei mir geht es also aufwärts, meine Frau ist noch deutlich schlechter dran! 🙁
      LG Manfred

      Antworten
    • Manfred |

      Lieber Jörg,
      danke! – Ein Wink mit dem Zaunpfahl sich anzumelden! 😉
      Tendenz geht auch stark dahin, auch wenn ich den Marathon schön langsam laufen werde. Bin nach der Knie-OP noch nicht wieder so lange gelaufen! 🙂
      Alles Gute und bis Schmiedefeld!
      LG Manfred

      Antworten
  7. Anne |

    Lieber Manfred,

    gute Besserung dir und vor allem deiner ausgeknockten Frau! Ich denke, wenn du nach 2 Tagen wirklich schon wieder besser dran bist und es keinen Rückschlag gab, steht dem Laufen am WE nix im Weg … wie’s mit dem Rennsteig ist, wird sich zeigen.

    Liebe Grüße
    Anne (die ihre frühere Zahnärztin am vergangenen WE beim Wettkampf „versägt“ und ihr auf dem letzten km ca. 25 Sekunden abgenommen hat)

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anne,
      danke für die Wünsche!
      Bei mir geht es aufwärts, meine Frau muss sich noch in Geduld üben, was ihr sehr schwer fällt! 🙁
      Meinen Zahnarzt werde ich nicht „zersägen, da er fast ein Jahrzehnt jünger ist und ich nach der Knie-OP noch nicht wieder so lange gelaufen bin. Ich werde es eher genießen und schön ruhig angehen!
      LG Manfred

      Antworten
  8. Oliver |

    Lieber Manfred, dann mal gute Besserung! Dieses Frühjahr sind ja alle ziemlich gebeutelt, von so ziemlich jeder Form der Erkältung und Grippe hab ich in meinem Umfeld bisher gehört. Viel Schlaf, viel Ruhe, nix übertreiben, hilft immer. Geht ja schon wieder aufwärts wie ich in den Kommentaren lese, sehr gut!
    LG Oliver

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Oliver,
      gut mitgelesen! 😉
      Es geht aufwärts, wenn auch langsam. Vielleicht morgen schon wieder ein kleines Läufchen, nur meine Frau ist noch mitgenommen! 🙁
      Heute war in mehrfacher Hinsicht Ruhetag! 🙂 Von daher haben wir deine Tipps vorweg genommen!
      Bleib du aufrecht!
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?