Null Komma gar nix

Von in 2019 14 Kommentare ,

Da mache ich im letzten Blogbeitrag neugierig, indem ich ihn so abschließe:

… im nächsten Beitrag erzähle ich, was es da noch so alles in Trier gab!

… und dann passiert tagelang nichts! 👿

Nu kommt auch noch dazu, dass ich mir noch keine abschließenden Gedanken für diesen Beitrag machen konnte. Naja, angefangen habe ich ihn und die Bilder liegen digital bereit, aber davon habt ihr ja nix! 😥

 – – – – – – –
Da erlaube ich mir einen Einschub und berichte kurz von einer Feststellung, die das Beitragsbild zeigt. Ich hätte nämlich gar nicht gedacht, dass es sowas gibt! Oder hat da meine Uhr geschummelt?

Da erzählt doch der Volker immer, dass alles über Deichhöhe überflüssig ist! Aber Deichhöhe ist ja nicht gerade viel, zumindest für jemanden der profilierte Strecken gewohnt ist. Gibt es sowas Flaches, dass man nicht über Deichhöhe kommt?

Jetzt bin ich mal wieder im flachen Niedersachsen mit Schülern am Dümmer See. Leider alleine, also bzgl. meiner besseren Hälfte, da sie heute einen schweren Tag bei den Präsentationsprüfungen des Abiturs hat. Sie muss nämlich den ganzen Tag rumsitzen und den Vorsitz spielen! 😳

Mir aber haben die hiesigen Kollegen gestern einen Freiraum eingeräumt. Also sprang ich in die Klamotten und bin los. Anfangs machte ich schön ruhig. Als ich aber nach ein paar km auf die Uhr guckte, da zeigte sie keine Höhenmeter. – Gibt es das? – Nee, oder?

Auf jeden Fall muss was dran sein, da ich endlich wieder mal Fahrt aufnehmen konnte, obwohl ein ordentlicher Wind ging. Naja, der Wind hat geholfen, die schwül-warmen Verhältnisse zu verkraften. 23 Grad bin ich doch nicht mehr gewohnt und das bei sehr hoher Luftfeuchte. Mein gestriges Tempo konnte ich ein paar Monate nicht mehr machen. Einmal ist mir im letzten Jahr in unserem Wald ein 10er unter 50 Min. gelungen und jetzt konnte ich eine 13er Runde in 68:20 Min. hinlegen. Es ging also nicht ganz so schnell, aber viel schneller, als ich es mir momentan zugetraut hätte … aber das lag bestimmt an den fehlenden Höhenmetern.

Möglich gemacht haben es diese tollen Treter:

14 Kommentare

  1. Volker |

    Lieber Manfred,

    so ein „Nuller“-Bild habe ich ja auch schon einmal veröffentlicht 😆 :
    https://deichlaeufer.wordpress.com/2019/02/13/erlegen/

    Alles über Deichhöhe ist überflüssig, mein Reden. Ich frage mich nur gerade, ob es am Dümmer überhaupt einen Deich gibt. Ich kann mich gerade nicht erinnern.

    Auf unserem gemeinsamen Lauf hetzen wir aber nicht so, gelle? 😛

    LG und angenehme Tage am Dümmer
    Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,

      vielleicht hat meine Uhr aber auch ein bisschen geschummelt? 😉

      Du hast gut beobachtet, einen Deich hat der Dümmer nicht. Sicherlich braucht der ihn auch nicht! 😆 Ich habe nur an deinen Spruch gedacht … und hier oben im Norden … 😉

      Ich hatte nicht das Gefühl unter Hetze zu laufen, aber keine Angst … wahrscheinlich habe ich mein Pulver eh verschossen. Mal sehen, wie es mir heute geht, wenn mir die Kollegen wieder frei geben!

      Danke dir und
      LG Manfred

      Antworten
  2. Elke |

    Lieber Manfred,
    keine Höhenemeter, das wäre für mich perfekt. Ich schau daheim nach dem Training daher auch sehr selten auf diesen Wert, weil wir hier im Rheinland ja auch höchstens mal eine Straßenbrücke haben.
    Schön, wenn Du Dich selber mit dem Tempo überraschen konntest! Aber wenn man auf „Wolken“ läuft, passiert das halt ;-)!
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,

      aber in der Schweiz kommst du ja nicht umhin, da musste dich drauf einstellen 😉 und Straßenbrücken können auch fiese Steigungen haben! Auf Höhenmeter gucke ich auch erst seit ich in die Auffaltungen um Burg Frankenstein hineinlaufe! 😉

      Sich selbst überraschen ist in dem Zusammenhang richtig! ON Clouds geht irgendwie nicht langsam! 😆 Die Treter rauschen immer ab! 😛

      LG Manfred

      Antworten
  3. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    ich würde sagen, es läuft am Dümmer See.
    Nett von den Kollegen, dich zeitweise zu „entlassen“ und klar dass du dich dann so beeilst, damit du schnell wieder bei ihnen und deinen Schülerleins bist! 😉

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      das haste aber nett für mich interpretiert! 😉
      Momentan war ich ja nur „Backup“ und die Kollegen kannten schon die Wege hier vor Ort!
      In der nächsten Truppe sind nur „Neulinge“, d.h. dass noch keine von ihnen hier war. Da werde ich zumindest anfangs mehr gebraucht. Mal sehen, wie es dann mit Freiräumen aussieht! 🙄
      LG Manfred

      Antworten
  4. Anna |

    Lieber Manfred,
    einen Null-Höhenmeter-Lauf ist bei mir ja kaum möglich und ehrlich gesagt habe ich viel lieber, wenn da eine dreistellige Zahl steht, als ein Nuller 😉 Wie ich Dich kenne, geht es Dir genauso. Trotzdem ist es doch eine lustige Sache, sowas mal zu „erleben“.
    Auch wenn ich es bestimmt mal bereuen werde es geschrieben zu haben 🙈 Schwül-warme Verhältnisse… wie herrlich… 😜 Hier schüttet es seit 2 Tagen in Strömen und kalt ist es auch… da vergeht einem fast die Lust ans Laufen.
    Liebe Grüße Anna

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anna,
      kurz schütteln und dann doch loslegen, auch wenn das Wetter nach 2 Regentagen nicht so einladend ist! 😉
      Höhenmeter sind so etwas, wie das Salz in der Suppe, wobei ich dann manchmal sogar versalzene Suppen mag! 😆
      Hier oben kommt dann eher der alte Wettkämpfer in mir durch und dann will er mich wieder antreiben … dabei bin ich doch eher in einem Alter angekommen, da ist länger besser als schneller! 😛
      Nun musste ich wieder lernen, dass es Null-Höhenmeter-Läufe gibt und kann es jetzt dem Volker ruhig glauben! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  5. Christian |

    Lieber Manfred,

    wo bleibt denn da der Spass so ganz ohne Höhenmeter, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich denke da braucht es wirklich entsprechende genetische Veranlagungen 🤣
    Ich hatte mich jetzt wirklich auf den Bericht aus Trier gespannt und jetzt bist Du schon wieder in einem anderen Teil Deutschlands unterwegs…ja, ich habe den falschen Beruf 😊🤪😉

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      ja, es tut mir leid. Ich weiß, dass ich den Bogen überspannt habe, aber ich bringe die paar Trier-Bilder mit ein paar Zeilen noch unter. Vorher setzt mich der Volker unter Druck! 😛 Er hat ja schon seinen Beitrag über unseren gestrigen Lauf fertig. Diesmal mit Höhenmetern, damit es nicht so langweilig bleibt! 😉
      Ich bin diesmal vor der Arbeit geflohen, um mit Schülern ein bisschen Urlaub am Wasser zu machen! 😎

      Salut

      Antworten
  6. Oliver |

    Lieber Manfred, Deine Uhr ist einfach nur verwöhnt von deinen bergigen Routen und kommt mit der Nähe des Meeresspiegels nicht zurecht, sozusagen eine Nullnummer 😉
    Deine ON Cloud Renner scheinen die perfekte Wahl für Dich zu sein, schön zu lesen dass du wieder Tempo machen kannst.
    Pass auf Dich auf!

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Oliver,
      irgendwas in dieser Richtung habe ich auch vermutet. Allerdings ist diese ältere Polar-Uhr nicht fähig einzelne Höhenmeter zu addieren, sie kumuliert jeweils ab 5 hm. Von daher waren es eher 5 oder 6 gewaltige Höhenmeter. 😳
      Die ON sind ja für euch eher sowas wie Oder-Kähne, aber ich komme ganz toll mit ihnen zurecht! 🙂
      … das mit dem Aufpassen, kriege ich hin! 😉
      LG Manfred

      Antworten
  7. ultraistgut |

    Lieber Manfred, mir scheint, du bist im Stress, im Stress mit den Schülern zu verreisen, im Stress, weil du so schnell laufen MUSST.

    Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten !

    Schön, dass du wieder so laufen kannst, wie du möchtest, sag‘ ich doch, es wird immer besser, immer schneller………………..

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,

      uups, wirkt das nach Stress? 😉 Gefühlt habe ich mich nicht so und die Kollegen hatten die Schüler gut im Griff. 😎 In dieser ersten Woche war ich eh nur Backup! 😉

      Ruhigere Zeiten, bzw. Läufe hatte ich schon gestern und vorgestern wieder! Aber einmal in der Woche etwas schneller zu laufen macht sogar Spaß!

      Danke, dass du es mir gönnst! 😉
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?