Solidaritäts-Party

Von in 2020, mal was anderes 12 Kommentare , , , ,

Schon wieder ein Post von mir 😳 aber das wollte ich euch unbedingt mitteilen … in Zeiten eines Virus, dessen Name nicht genannt werden darf! 😛 Spässle!

Aber es ist ne coole Idee, die man unterstützen sollte
…oder man macht am besten mit! 😆

Solidaritäts-Party hört sich zwar sehr rebellisch an, so als wollte man die Maßnahmen der Behörden unterlaufen. Dem ist aber nicht so! Im Gegenteil!
Es soll etwas gegen die Tristesse des Alltags unternommen werden, die entstehen kann, wenn man (fast) den ganzen Tag in der Bude hockt!

Vielleicht kann sogar überall vor Ort weitere Werbung gemacht werden? … und dann treffen wir uns virtuell am Fenster, auf dem Balkon oder im Garten, halten dabei schön Abstand, sind uns aber virtuell ganz nahe. Begleiten lassen wir uns von Pharrell Williams mit seinem Song Happy!

Im Laufe des Nachmittags habe ich einen Post mit dieser „Animation“ erhalten. – Jetzt, da wir alle Zeit haben, sollte es uns doch möglich sein den Italienern nachzuempfinden, auch wenn wir nicht selbst mit eigenen Instrumenten Musik machen.

Wer die Musik von P. Williams nicht kennt und/oder nicht zuhause hat, klickt sich einfach mal bei YouTube rein.
(Dies geht diesmal über die rechte Maustaste: mit dem Mauszeiger auf P. Williams gehen, re. Maustaste anklicken und dann <Link in neuem Tab öffnen> ebenfalls anklicken!)

… und am 21. März darauf hoffen, dass man nicht in einer zu seriösen Gegend wohnt! Um 18.00 Uhr wird dann einfach die Musik mit den anderen gemeinsam gestartet!

Geht doch! 😎

12 Kommentare

  1. Catrina |

    Lieber Manfred
    Coole Idee! Schön, dass es Menschen gibt, die mit solchen kreativen Ideen wieder ein bisschen Freude und Spass in den Alltag bringen.
    Bin gespannt, wie es dann morgen abend läuft!
    Happy Grüsse aus dem morgendlichen Cape Town!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Catrina,

      genau mein Ansatz und es wäre sehr schön, wenn möglichst viele mitmachen! 🙂

      Es muss nur noch ordentlich Werbung gemacht werden!

      Plant ihr eigentlich nach Cape Town zurückzukehren, sofern der „Virus es zulässt“?

      LG zurück in den Süden! Manfred

      Antworten
      • Catrina |

        Ja, die Idee ist, dass wir anfangs Oktober wieder hier sind. Mal sehen, ob der Virus das zulässt 😬. Viel Spass heute Abend!

        Antworten
        • Manfred |

          Liebe Catrina,

          danke für die Info! – Hoffen wir mal, dass die Pandemie einzudämmen ist.

          Mal sehen, wer, wie mitmacht und wieviel! 🙄

          LG Manfred

          Antworten
  2. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    eine wunderbare Idee. Am besten gefällt mir: Mit Abstand zueinander aber im Herzen vereint 🙂
    Es gibt ja im Moment einige Leute, die einen echt aufregen können, die Ignoranten, die Betrüger, die Egoisten.
    Aber es gibt so viel, was einem Hoffnung gibt. Das dürfen wir nicht vergessen. Es gibt so viele Idee, wie den einsamen und meist alten Leuten jetzt geholfen werden kann ohne sie in Gefahr zu bringen.
    Eine solche Krise, wie wir sie gerade erleben, zeigt uns halt die vielen schlechten Seiten unserer Gesellschaft, aber eben auch die Guten.
    Ich habe mir jetzt vorgenommen, die guten Seiten zu feiern und mich daran zu erfreuen und mich nicht so viel über die schlechten aufzuregen 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,

      det is ma ne jute Idee … „die guten Seiten zu feiern“! 👏

      … und reg dich bitte nicht zu sehr auf über all die fiesen Zeitgenossen, das haben die gar nicht verdient! Ich weiß, da könnte einem die Faust in der Hosentasche aufgehen, aber es lohnt ja nicht! Richten wir uns an den positiven Dingen auf. Die Fans des SV Darmstadt (Fußball) haben auch schon 2, 3 tolle Aktionen für die Stadt durchgeführt! 👍

      Bleibt gesund und munter und
      LG in den Hunsrück! Manfred

      Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,

      tja, wenn Wien auf Italien machen will! 😉

      Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass darauf zu hoffen ist, dass man nicht in einer zu seriösen Gegend wohnt! 🙄

      Mal sehen, was kommt … werde berichten!

      LG Manfred

      Antworten
  3. ultraistgut |

    Lieber Manfred, alles, was uns Menschen in diesen Tagen auf andere, gute Gedanken bringt, ist gut, ich mag diesen Song – die Aktion auch.

    Gehe dann mal mit diesem Song laufen……………das ist doppelt gut !

    Bleib gesund !

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,

      genau, etwas dafür tun, um sich und andere abzulenken! Vielleicht kommen wir uns in der Gesellschaft ja auch wieder ein bisschen näher. 🙂

      Mal sehen, wie bekannt die Sache geworden ist, ob und wieviele mitmachen?!

      Bin ewig nicht mehr mit Musik gelaufen, aber vielleicht höre ich mir den Song vorher so bewusst und intensiv an, dass ich dann einen Ohrwurm habe! 😉

      Bleib(t) ebenfalls gesund!

      LG Manfred

      Antworten
  4. Elke |

    Lieber Manfred,
    finde ich eine gute Möglichkeit, diesen Zeiten eine neue Art von „Gemeinsam“ abzugewinnen. Wobei mir „Happy“ doch ein wenig zu viel wäre. Vielleicht „Nessun dorma…“?
    Gestern Abend um 21 Uhr hörte ich auch erstmal Klatschen in meinem sonst eher ruhigen Viertel.
    Mir ist im Moment eher nach Rückzug in die 4 Wände und von all dem Irrsinn um uns herum nichts mehr mitbekommen müssen…
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,

      zuerstmal finde ich die Idee super, auch um sich und anderen genau wieder das Gemeinsamkeitsgefühl zu geben!

      Zum Entsetzen unserer jungen Leute musste ich zugeben, dass ich den Song gar nicht kannte. Schwiegersohn fragte, wo ich denn das ganze Jahr 2013 gewesen sei. Ich hab nur trocken geantwortet: „Im Gebirge!“ :los:

      Wir hier müssen „jetzt schon“ aufpassen, dass uns die Decke nicht auf den Kopf fällt! Beide homeschooling, beide an der gleichen Schule, beide Funktionsträger … da werden die Mahlzeiten noch mehr zu „Arbeitsessen“! … und durch ne Verletzung kann ich momentan nicht laufen! 😥 … aber das wird ja wieder! 😛

      Mops dich nicht in deinen 4 Wänden und bleib(t) gesund!

      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?