Stein des Anstoßes?

Von in 2018 14 Kommentare , ,

Anstoß? – Na ja, nicht direkt, da man sich an diesem Stein weniger (an)stoßen kann, als dass man sein klickendes Geräusch auf Asphalt deutlich hören kann!

Da bohrt sich ein Steinchen auf dem letzten km in das letzte Segment der Sohle … und das obwohl ich auf Asphalt unterwegs war!

Woher kam dieser Übeltäter? … und
Warum bohrt er sich dort hinein, wo er so deutlich zu hören ist?

Hatte Oliver das gemeint, als er vor Wochen nach Steinen in ON-Sohlen fragte?

Bisher war noch kein Stein hängen geblieben, schon gar nicht in meinem älteren ON, dem Cloud Venture. Mit diesem Cloud Surfer


bin ich 60 km gelaufen und schon wird Oliver bestätigt?! 😆

Zuhause musste ich ganz schon Kraft aufwenden, um dieses vorwitzige Teilchen zu entfernen!

– – – – – – –

Mein Lauf selbst war wieder ein richtig guter Lauf. Ich hatte nach dem Rennsteig-Marathon einige Tage pausiert und bin danach nur sporadisch gelaufen. Zudem waren und sind die letzten beiden Schulwochen voll gepackt, deutlich voller, als ich es erhofft hatte! – Aber heute hatte ich endlich wieder mal Zeit … und vor allem wieder so richtig LUST! – Yes, I am back!

Nach einer kleinen Runde mit meiner Frau ging es zur schönen, niedlichen Modau

und an ihr entlang … na, wohin … richtig, zum Einstieg in meine Frankenstein-Runde.

Schön ruhig und mit vernünftigem Tempo unterwegs, ließ ich sogar einen fitten MTBler an mir vorbei ziehen. Ich kam nicht mal auf den Gedanken, wenigstens neben ihm herlaufen zu wollen! 😉 Bergauf hatte ich so einen 6:48er-Schnitt, allerdings waren auch nur 285 hm zu überwinden! 😛 Nee, im Ernst, es ging schon wieder ordentlich, obwohl ich doch sooo lange hm-entwöhnt war! 😉

Bergab konnte ich etwas schneller unterwegs sein, aber ich lief vorsichtig, da mein Innenbandbereich am rechten Knie immer noch leicht gereizt ist!

Letztlich war ich 13 km und 285 hm unterwegs und nach 86 Min. wieder zuhause!

14 Kommentare

  1. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    naja, der Stein wollte halt per Anhalter fahr … ähm laufen. 😆
    Ich habe ja ganz viele ON Schuhe und hatte noch nie Probleme mit Steinen. Die meisten Leute vermuten ja, das sich Steine in den „Wolken“ sammeln, aber das passiert definitv nicht.
    Aber Ausnahmen gibt es ja immer mal wieder 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      also ein Problem war das für mich definitiv nicht. Das mit dem Klicken habe ich halt „ausgemalt“! 😆 Wenn es mich stören würde, müsste ich ihn halt gleich entfernen, aber deshalb extra anhalten? Neeee! 😉
      In die Clouds kommen die doch gar nicht rein, dafür laufen wir doch viel zu schnell! 😛
      LG Manfred

      Antworten
  2. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    ach nee, gerade heute hat sich ein kleiner, sehr spitzer Stein durch die Sohle meiner Lunas gebohrt und mich in die Sohle gepiekt! 😮 Da haben wir es wohl momentan mit ein paar aufmüpfigen Steinchen zu tun. 😉
    Schön, dass du wieder Zeit und Muße gefunden hast und der Lauf so locker ablief. Das lässt gutes für deine nächsten Großtaten vermuten! 😀

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      nicht nur im Laufen, sondern auch im Steinchen sammeln verbunden! 😉
      Noch ist meine „Reizstelle zu auffällig. Sonst hätte ich nix gegen neue Schandt.t.., ähem Abenteuer. Großtaten hört sich zu gewaltig an! 😛
      LG Manfred

      Antworten
  3. Christian |

    Lieber Manfred,

    es freut mich, dass Du wieder unbeschwert und mit etwas „Understatement“ 😉 unterwegs sein darfst. Obwohl diese Lärmbelästigung durch Steinchen in der Sohle nicht gerade angenehm ist…aber das Problem konntest Du ja lösen 🤣

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      ganz ruhig hält mein re. Innenband noch nicht, von daher vielleicht mein Understatement. Zum Glück hielt sich die „Lärmbelästigung“ in Grenzen. 😉

      Salut

      Antworten
  4. Volker |

    Hehe, lieber Manfred,

    so einen Steinchen im Profil kann einem ganz schön auf die Nerven gehen. Zuerst hoffe ich immer noch, dass er von alleine wieder rausfällt. Tut er aber nie. Dann pulle ich ihn raus, weil mir das Gekratze auf Asphalt auf den Keks geht.

    Allerdings habe ich das „Problem“ mit den Minimalen so gut wie gar nicht mehr, weil die Sohlen keine so großen Vertiefungen haben 🙂

    Schön, dass Du wieder so gut unterwegs bist. Ich starte jetzt auch wieder ganz vorsichtig.

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      ganz vorsichtig tut mir auch gut. Mittwoch war doch schon ganz schön ambitioniert, wenn man bedenkt, was ich vorher so gemacht habe. Das ist mir aber erst im nachhinein so richtig bewusst geworden, zumal mein Innenband mir das bestätigt hat! 😉
      Manchmal schlurfe ich mit Erfolg die Steine aus den Sohlen, aber der war zu fest drinne!
      LG Manfred

      Antworten
  5. Anna |

    Oh nein, so was geht gar nicht… erst zu Hause entfernen😳 so ein Teilchen muss sofort und auf der Stelle entfernt werden! 😆
    Schön zu lesen, dass Du wieder Zeit und Lust hast! Ich hoffe Dein Innenband beruhigt sich weiter damit Du bald ohne Beschwerde unterwegs sein kannst!
    Liebe Grüße Anna

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anna,
      was mein Innenband mir so mitteilen will, blicke ich noch nicht so ganz. Alltagsbelastungen gehen gut bis sehr gut. Nur ist das Gewebe um das re. Knie manchmal abends ein bisschen geschwollen. 😳 Ich glaube, dass ich Downhills noch nicht ganz so gut verkraften kann.
      Wenn das Steinchen schon früher hätte mitlaufen wollen, hätte ich es „rausgeworfen“! Solche Mitläufer mag ich gar nicht! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  6. nido00 |

    Lieber Manfred,
    also ich hätte den Stein auch sofort entfernt. Das nervt mich immer sehr. Meine NikeFree habe ich auch ganz schnell aufgegeben (ausser auf dem Laufband). Die Teile sammelten massig Steine.
    Und du bist wieder gut unterwegs :)!
    Herzlichen Gruß

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Roni,
      Naja, ich war auch diese Woche wieder sporadisch unterwegs, da doch noch einiges Schulisches war.
      Bei den Nike Free hatte ich auch immer so einiges an Steinchen „gesammelt“. Wenn es sehr kleine waren, habe ich sie oft drin gelassen. Die größeren haben zu sehr genervt und wurden entfernt.
      LG Manfred

      Antworten
  7. Oliver |

    Lieber Manfred, ist ja nicht so dass ich um Bestätigung gebeten hätte 😉 Aber tatsächlich galt damals meine Frage auch nach den Sammeleigenschaften der „Wolken“, besonders bei Matschwetter. In den Profilen kann sich auch bei jedem anderen Schuh mal was reintreten. Rausgepult und gut. Auch bei den VFF fängt sich übrigens mal was zwischen den Zehen (Grashalme oder kleine Äste), das ist besonders lustig, kann aber durch Zehenwackeln auch fix entfernt werden 😀
    LG Oliver

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Oliver,
      so hatte ich dich auch nicht verstanden und/oder wiedergeben wollen. Ich fand aber, dass es ein netter Aufhänger ist! 😉
      Zum Glück bleiben in den Wolken nicht zuuu viele Steine hängen, sonst würde es die irgendwann mal regnen! 😛
      Aber dass dir ab und an mal Gras „aus“ den Zehen wächst, ist ne lustige Vorstellung! 😆
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?