gestochen

von IN 2017 6 Kommentare ,

… hat mich zwar keine Mücke, Bremse, oder ein anderes kleines „Untier“, aber es stach mich heute mittag mitten im Lauf (nach ca. 4 km), unangekündigt und an ungewohnter Stelle im Bereich meines Problemknies. Der Stich war sowas von heftig, dass ich mitten im Wald laut Au rief und automatisch zwei, drei Schritte humpelte. Da…

WEITER LESEN

mal so, mal so

von IN 2017 6 Kommentare ,

Dienstagabend war mein Einsatz bei der J.P. Morgan Corporate Challenge nicht so lang, dafür war mein Lauf am Mittwochabend schneller und glich eher einem Training, als einem gemütlichen Läufchen. Und gestern … Ich wollte meinen Gebirgslauf wieder einmal ein wenig simulieren und bin deshalb erst spät los. Auf der Jochdohle werde ich erst am späten…

WEITER LESEN

Schuhe der Wahl!

von IN 2017 10 Kommentare ,

  In den letzten Wochen habe ich einen Schuh lieb gewonnen, dessen Hersteller noch nicht so lange auf dem Markt ist. Bei Minimalschuh- und Barfußläufern rufe ich vielleicht ein Stirnrunzeln hervor, aber dieser Schuh von Hoka One One (Rapa Nui 2S) ist eigentlich mein zuverlässigster Schuh und er ist ein Trailschuh, dessen Sohle auch für…

WEITER LESEN

eines Rätsels Lösung?

von IN 2017 8 Kommentare ,

Am gestrigen Spätnachmittag wollte ich noch was von dem tollen Sonnenschein „abkriegen“. Also ab in die Klamotten, Schuhe an und bei angenehmen 12 Grad los. Ich kam aber nicht unbeschwert weg. Eine Öse drückte und scheuerte so unangenehm, dass ich mich bücken und nachsehen musste. Erst versuchte ich die Lasche drunter zu schieben, als das…

WEITER LESEN

Lauf ins Wochenende

von IN 2017 6 Kommentare , ,

„Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!“, sagt der Volksmund. Ich musste das am eigenen Körper erfahren! – In der 34. Kalenderwoche 2015 habe ich das letzte Mal über 60 Kilometer innerhalb einer Woche zurücklegen können. Danach kam eine lange Durststrecke in der ich maximal 45 Kilometer innerhalb einer Woche laufen konnte und diese oft nur sehr…

WEITER LESEN

ihrseidmermorzwischtisch

von IN 2017 8 Kommentare , ,

Ein Kommentar von Anne, unserer Weinbergschnecke, ist der Anlass für diesen Beitrag! 🙂 Ganz empathisch, wie sie so ist, machte sich Anne Gedanken über mein blödes Zieh-Stechen, oder Stech-Ziehen 😉 dass mich immer wieder mal „überfällt“ und dann bei Läufen ordentlich nerven kann. Diese Gedanken äußerte sie unter meinem Beitrag >da blicke einer durch<. –…

WEITER LESEN

da blicke einer durch

von IN 2017 8 Kommentare ,

Sonntag abend lief ich meine kleine Runde durch die Siedlungen in Eberstadt. Es lief im Grunde genommen sehr gut. Die Brooks Ravenna – über meinen Freund Abdel erhalten – hatten wieder einmal sehr gute Dienste geleistet und mich schmerzfrei über die Strecke getragen! Das Tempo war ruhig und mit einem 6:30er bis 6:40er-Schnitt vernünftig gewählt!…

WEITER LESEN