„Marathongang“ ???

von IN 2017, mal was anderes 10 Kommentare ,

Bei meinem obligatorischen, freitäglichen Stadtbummel ist mir das neue Runner`s World in die Hände „gefallen“. Beim >vor-mich-hinblättern< stolpern meine müden Augen über das Diskussionsthema des Monats: „Dürfen Läufer Gehpausen machen?“ Na, da interessiert mich doch gleich mal, was da so geschrieben wird. Prompt stoße ich auf Meinungen, die mir so richtig aus dem Herzen sprechen….

WEITER LESEN

TAR 2014 – Ostsee-Zeitung vom 16.09.2014

von IN was war - 2014 Bisher keine Kommentare

Ostsee-Zeitung vom 16.09.2014: „Ulrich Faust meistert Transalpine-Run Korswandt / Sexten – Der Insulaner Ulrich Faust ist ein Extrem-Sportler. Er hat schon mehrere ultra-lange Laufstrecken hinter sich. Vor Kurzem war er mit dem Darmstädter Manfred Woysch beim Gore-Tex-Transalpine-Run 2014 unterwegs. In acht Tagen mussten 292 km von Ruhpolding nach Sexten (Südtirol/Italien) bewältigt werden. … Faust und…

WEITER LESEN

TAR 2014 – 8. Etappe

von IN Etappenläufe, was war - 2014 3 Kommentare

Niederdorf – Sexten – 33,4 km: Heute wurden wir bzgl. des Wetters nochmal richtig belohnt. Die Sonne kam raus, aber morgens war es zum Laufen angenehm kühl. Laut Höhenprofil hatten wir nur eine echte, aber recht lange Steigung zur Dreizinnenhütte (2405 m) hoch zu bewältigen. Vor dem Einchecken begrüßte mich Heiko aus Darmstadt. Nett ein…

WEITER LESEN

TAR 2014 – 7. Etappe

von IN Etappenläufe, was war - 2014 2 Kommentare

St. Vigil – Niederdorf – 41,8 km: Sollte es heute zu gut losgehen? – In der ersten Stunde legten wir 10 Kilometer zurück und dabei ging es zwar leicht, aber stetig bergauf. So konnten wir quasi im Talboden ordentlich „Strecke machen“! – Der Einstieg in den Naturpark, nach der ersten Verpflegung, kam dann aber dicke….

WEITER LESEN

TAR 2014 – 5. Etappe

von IN Etappenläufe, was war - 2014 Bisher keine Kommentare

Bergsprint zum Speikboden – 6,7 km – 1074 Höhenmeter: Wie sagte Dirk, Berliner Läufer aus unserem Quartier: „Der Nachteil einer Sprintetappe ist, dass man nicht viel erzählen kann.“ – Stimmt nich ganz. Am Startplatz heute morgen. Heiner Albrecht (Geschäftsführer – PlanB) begrüßte uns mit: „Ich bin stolz auf euch!“ – Noch einige andere Läufer sprachen…

WEITER LESEN

TAR 2014 – 4. Etappe

von IN Etappenläufe, was war - 2014 1 Kommentar

Prettau – Sand in Taufers – 31,5 km: Unsere Rucksäcke waren heute voll mit warmen Klamotten. Auf über 2500 m (Bretterscharte) liegt Schnee und es hat nur wenige Grad über Null. Außerdem wird uns ein böiger Wind erwarten. Aus unserer Unterkunft nahmen wir Dirk (Berlin) mit nach Prettau und übergaben das Auto an das Outdoor…

WEITER LESEN

TAR 2014 – 3. Etappe

von IN Etappenläufe, was war - 2014 4 Kommentare

Neukirchen – Neukirchen (Großvenediger) – ca. 28 km: Aufgrund einer Kaltfront musste 2x umgeplant werden. Der endgültige Start war dann für heute um 10.00 Uhr. Die Überquerung nach Italien fiel aus, da es auf über 2600 m mehr als 15 cm geschneit hatte. So hatten wir genug Zeit, gut und ausgiebig zu frühstücken. Ulrich langte…

WEITER LESEN