auf dem virtuellen Trail

Von in was war - 2016 Bisher keine Kommentare

Geht dir es manchmal auch so? Da sitze ich nach getaner Arbeit noch am Schreibtisch und schmeiße am PC einen „Media Player“ an. Bei der Überlegung, welche Musik ich jetzt hören möchte, fällt mein Blick auf eine kurze Playlist mit 8 Titeln. Allesamt entstammen sie einer CD von PlanB, einer Event-Agentur, die Traillauf-Events in Deutschland…

WEITER LESEN

erste Schritte

Von in was war - 2016 6 Kommentare

Donnerstag habe ich es gewagt! Ich bin meine ersten Schritte ohne die „ollen“ Gehhilfen gegangen. Meine Frau äußerte spontan: „what a day, Manfred ist heute das erste Mal in der Wohnung ohne Krücken gelaufen!!!“ – Ich antwortete: „Der alte Mann ist aber noch schwach auf den ungeübten Gräten!“ – Nach „Empfehlung“ der Ärzte soll ich…

WEITER LESEN

SchoolCup

Von in was war - 2016 6 Kommentare

Ein Läufer mal als Trainer einer Spielsportmannschaft unterwegs! 😉 „Der Coach zeigte dabei selbst vollen Einsatz: Auf Krücken trainierte der Lehrer sein Team von der Bank aus.“ Diese nette Einschätzung ist auf der Internetseite der Fraport-Skyliners zu lesen. Sie ist einem Bericht über den gestrigen SchoolCup entnommen. Es ist ein Basketball-Turnier für Schulteams, das vor…

WEITER LESEN

Schuster bleib bei …

Von in was war - 2016 2 Kommentare

  Es heißt so schön: „Schuster bleib bei deinen Leisten!“ – Auf uns Läufer übertragen könnte ich formulieren: „Läufer bleib auf deinen Trails!“ Aber genau das kann ich ja momentan nicht. Ich kann ja noch nicht einmal spazieren gehen, es sei denn, ich wollte es mit Krücken tun.   Da ich aber fit werden will,…

WEITER LESEN

es gibt noch Schnee …

Von in was war - 2016 5 Kommentare

  Als ich heute morgen aus dem Fenster guckte, traute ich kaum meinen Augen. Mir bot sich ein für Südhessen seltenes Bild. Da lächelten mich leicht überzuckerte Büsche, Bäume und Häuser an. „Man“ hat auch uns etwas Schnee übrig gelassen, oder gegönnt. Wenn er so unberührt, „jungfräulich“ da liegt, sieht es toll aus. Meist bleibt…

WEITER LESEN

erste „Belastungen“

Von in was war - 2016 2 Kommentare

Das sind nicht unsere höchsten Erhebungen hier im Odenwald und Schnee haben wir in Südhessen auch nicht. Da lachen einem Eiger, Mönch und Jungfrau entgegen. Ein Bild aus dem Sommer 2015, bei einem Besuch in der Schweiz entstanden. Hier bei uns ist der Winter vielleicht vorüber, bevor er richtig angefangen hat. Allerdings kann der Februar…

WEITER LESEN

freitags

Von in was war - 2016 Bisher keine Kommentare

  Gestern war unser letzter Ferientag und damit hatten wir nochmal die Möglichkeit gemeinsam Frühstücken zu gehen. Wir haben es uns schmecken lassen, auch war es schön sich um nichts kümmern zu müssen! Nach einigen Besorgungen bin ich, wie zumeist freitags, zum Läuferherz marschiert, oder soll ich sagen, auf Krücken „gehumpelt“. Momentan kann ich ja…

WEITER LESEN

Ein weiterer Tag ohne Lauferei

Von in was war - 2016 4 Kommentare

  Schicke Schuhe stehen nur rum. Seit Wochen schon kann ich nicht laufen, bin immer noch auf Krücken angewiesen. Und das wird noch gut vier Wochen andauern! Was könnte ich den lieben langen Tag jammern! Ich tue es aber nicht!   Manche lieben Bekannten, oder Freunde hatten Angst um mich. Du Armer, der du sonst…

WEITER LESEN

… und 2016?

Von in was war - 2016 2 Kommentare

Am 2. Januar flatterte eine E-Mail in meinen Postkasten. Mein Freund und Transalp-Partner Ulrich schickte mir einen Link zu einem Blog, den ich bisher noch nicht kannte: Ultra ist gut Ich finde den Blog interessant und lesenswert. Du musst aber viel Zeit mitbringen, wenn du die regelmäßigen Einträge auch regelmäßig lesen willst. Die Autorin Margitta…

WEITER LESEN

Das war 2015

Von in was war - 2016 Bisher keine Kommentare

Ich weiß nicht, wie du das vergangene Jahr für dich einordnest: War es ein Jahr mit tollen Wettkampferfolgen? oder ein Lauf-Jahr mit besonderen Erlebnissen und Erlebnisläufen? oder war es, bezogen auf dein Laufhobby, sogar ein Rekorde-Jahr? Egal, wie du es für dich einordnest, es war sicherlich ein Jahr, das uns bereichert hat! Wir haben doch…

WEITER LESEN