Warm up

Warm up Nach einem schweren Fahrradsturz (Ende 2011) hätte es bei mir mit der Lauferei vorbei sein können!
Aber ich war „nur“ ein Vierteljahr außer Gefecht gesetzt. Ich konnte relativ schnell zurück finden und nach einem weiteren Vierteljahr sogar schon wieder einen Ultralauf im Gebirge absolvieren.
Das ist doch ein Grund dankbar zu sein!

Weiter lesen

Trail away

Trail away

Ende August 2014 habe ich am Trans-alpine-Run von Ruhpolding nach Sexten teilgenommen!
Seitdem führe ich meinen Blog, der erst einmal nur von der Teilnahme an diesem Etappenrennen berichten sollte.
Inzwischen schreibe ich recht regelmäßig aktuelle Beiträge, die du hier verfolgen kannst. Sie drehen sich zumeist um das Alltägliche eines Läufers!

Weiter lesen

Cool down

Cool down Mein Heimatrevier ist der vordere nördliche Odenwald und meine Erfahrung bringe ich teilweise beim Lauftreff Darmstadt ein … und wenn du mit mir laufen willst, kannst du mich meist donnerstags an der Lichtwiese (TUD) beim Treffpunkt des Darmstädter Lauftreffs antreffen … und mittwochs laufe ich oft mit meinen Freunden vom Läuferherz Darmstadt. Keep on running!

Weiter lesen

Check 11. Apr 2021 by Manfred - Es war wieder soweit und eine der netten Damen meines Hausarztes hat mich erinnert. Der Rhythmus wurde ja von 2 auf 3 Jahre verlängert.  → Gemeint ist eine „General-Durchsicht“ beim Hausarzt! 🙂 Dienstag früh ging es zum Blutabnehmen. – Ha, ich war dort der Erste, es ging schnell und ich konnte gleich noch zum Bäcker...

WEITER LESEN

Wartezeit 9. Apr 2021 by Manfred - Meine Frage vorweg: Wie verbringt ihr Wartezeiten? Das große Thema der Woche: Arzttermine. – Da ich Zeit habe, bin ich mit Schwiegermuttern unterwegs zu verschiedensten Untersuchungen, wie auch Blutabnahmen und Vor- oder Nachgespräche beim Doc! Diese Woche hatte sie 2 Termine. Ein 3. Arzttermin war meine gründliche Untersuchung beim Hausarzt. Der gestrige Arzttermin von Schwiegermutti...

WEITER LESEN

abgeschmückt 5. Apr 2021 by Manfred - … nicht abgeschmiert! Volker hat seinen letzten Beitrag mit skurril überschrieben. So im ganz Kleinen kann ich das Wort auch verwenden. Ich bin nämlich zu meinem Osterbusch los, um ihn abzuschmücken. Vorweg: kurz vorm Busch kamen mir 2 Spaziergängerinnen entgegen und als ich alles im Rucksack hatte, ging ein Mann in der Nähe vorbei. –...

WEITER LESEN