… naja, es war eher der Lauf eines Lauftreffs zu Silvester! 😆

Wie jedes Jahr hatten wir uns wieder zu Silvester am Parkdeck der TU-Darmstadt eingefunden. Kurz vor 16.00 Uhr waren 10 LĂ€ufer bereit 10 Gruppen mit verschiedenen Geschwindigkeiten auf den schönen Strecken des vorderen Odenwalds zu fĂŒhren. Zudem wurden zwei Walking-Gruppen angeboten. Insgesamt waren wohl so 70 bis 80 LĂ€ufer und Walker dabei. – Wir laufen und walken bei unseren normalen Treffs eine Stunde und so konnten wir schon kurz nach 17.00 Uhr zur Kofferraumparty bitten. 😉

Nach dem „amerikanischen Vorbild“ eines Potlucks hatten viele einfach das mitgebracht, was sie hergestellt 😉 bzw. gekauft hatten! So blieben dann auch 60 LĂ€uferinnen und LĂ€ufer, um gemeinsam eine kleine Silvester-Party zu feiern, sprich etwas zu knabbern und auch aufs neue Jahr anzustoßen! 🙂

    

Am Ende packte eine LĂ€uferin Wunderkerzen aus.
Bei brennenden Wunderkerzen haben einige Selfies
und ich habe diese SchnappschĂŒsse gemacht! 😆

Mit den guten WĂŒnschen fĂŒr ein neues Laufjahr und viele gemeinsame
LÀufe haben wir ein schönes Laufjahr unseres Lauftreffs beendet!

… und wenn du mal mitlaufen willst, musst du montags und/oder donnerstags an die Lichtwiese (TUD) zum Treffpunkt des DarmstĂ€dter Lauftreffs kommen.

8 thoughts on “Silvesterlauf”

  1. Lieber Manfred,

    hört sich nach ungezwungenem Spass an, aber genau so soll es bei einem Lauftreff auch zugehen. Der Lauftreff den ich immer besucht hatte – zuletzt wohl 2008 oder 2009 ? – war leider sehr Wettkampf orientiert, da wurde immer gefightet um die schnellsten Zeiten…war gar nicht meins, selbst in der 6:30er Pace Gruppe war ein Konkurrenzkampf vorhanden ?

    Ich wĂŒnsche Dir weiter viel Spass in Deinem Lauftreff.

    Salut

    1. Lieber Christian,
      genau das ist es, was wir dort wollen. NatĂŒrlich gibt es auch da einige Wettkampf-LĂ€ufer, aber die laufen dort zum GlĂŒck nicht um ihren Ehrgeiz zu befriedigen! – So locker war auch die „Party“! 😉
      Gerade dort soll es entspannt zugehen.
      Danke dir und
      LG Manfred

  2. Lieber Manfred, ja, das hĂ€tte mir auch gefallen – und ich wĂŒrde glatt vorbeikommen, wĂ€re es nicht sooooooooooooo weit.

    Bleib gesund – alle deine lĂ€uferischen TrĂ€ume mögen in ErfĂŒllung gehen ! 😎

    1. Liebe Margitta,
      aber wenn du mal in der NĂ€he bist … 😆
      auch dir wĂŒnsche ich, dass alle deine lĂ€uferischen TrĂ€ume in ErfĂŒllung gehen mögen! 😎
      LG Manfred

  3. Boh, wat fĂŒrn Haufen Volk, lieber Manfred. Da mĂŒssen die KofferrĂ€ume ja schon einiges zu bieten gehabt haben 🙂

    Ansonsten danke fĂŒr die Einladung, aber auch mir ist es a bisserl zu weit 😉

    LG Volker

    1. Lieber Volker,
      ja, da kommt immer ne Menge zusammen, hier bei unserem großen Lauftreff! 🙂
      Obwohl man im Sommer auch mal den Eindruck haben kann, dass der Parkplatz fast nicht mehr ausreicht. Wenn es super lĂ€uft sind dann in Spitzenzeiten auch schon ĂŒber 200, fast an 300 LĂ€ufer da! 😳
      Die Einladung werde ich von Zeit zu Zeit trotzdem wiederholen! 😎
      Im Juni bin ich aber wieder vom 4. bis 10. Juni am DĂŒmmer! 😉
      LG Manfred

    1. Liebe Doris,
      der Silvesterlauf ist definitiv Tradition! 🙂
      Die Kofferraumparties haben wir zu Silvester (fast) immer gefeiert, aber wir lassen sie auch fĂŒr andere AnlĂ€sse im Jahr wieder aufleben! 🙂
      … und da es sehr ungezwungen ist, kann jeder, der mitgelaufen ist, auch bleiben und mitfeiern! … also, wenn du mal in der NĂ€he bist! 😉
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Beine vertreten

3. August 2018 12 Comments

FrĂŒh raus, lange „unterwegs“ und ebenso lange keine Zeit fĂŒr die Lauferei gehabt. „Zwischendurch“ mussten wir viel sitzen, ob in Versammlungen, Konferenzen oder Besprechungen! – In der Arbeitswelt könnte ein Fazit zu dem

Entspannung

30. Mai 2018 16 Comments

Was man so alles drangibt, um ein Abenteuer zu erleben? Zum einen ist man direkt nach nem Marathon nicht mehr so beweglich … und belastbar ist man fĂŒr Tage nicht mehr so, wie

2525

28. Dezember 2018 22 Comments

In the year 2525 … Nein, ich will nichts musikalisch, oder futuristisch betrachten! Ick hab ma wieda ranjeklotzt! Det is ooch der Jrund, warum icks jeschafft hab! Und der Bezug zu dem alten