Warm up

Warm up Nach einem schweren Fahrradsturz (Ende 2011) hätte es bei mir mit der Lauferei vorbei sein können!
Aber ich war „nur“ ein Vierteljahr außer Gefecht gesetzt. Ich konnte relativ schnell zurück finden und nach einem weiteren Vierteljahr sogar schon wieder einen Ultralauf im Gebirge absolvieren.
Das ist doch ein Grund dankbar zu sein!

Weiter lesen

Trail away

Trail away

Ende August 2014 habe ich am Trans-alpine-Run von Ruhpolding nach Sexten teilgenommen!
Seitdem führe ich meinen Blog, der erst einmal nur von der Teilnahme an diesem Etappenrennen berichten sollte.
Inzwischen schreibe ich recht regelmäßig aktuelle Beiträge, die du hier verfolgen kannst. Sie drehen sich zumeist um das Alltägliche eines Läufers!

Weiter lesen

Cool down

Cool down Mein Heimatrevier ist der vordere nördliche Odenwald und meine Erfahrung bringe ich beim Lauftreff Darmstadt ein … und wenn du mit mir laufen willst, kannst du mich meist donnerstags an der Lichtwiese (TUD) beim Treffpunkt des Darmstädter Lauftreffs antreffen … und mittwochs laufe ich oft mit meinen Freunden vom Läuferherz Darmstadt. Keep on running!

Weiter lesen

frostig, aber schön 10. Dez 2019 by Manfred - Mit frostig meine ich das Wetter, nicht irgendeine Stimmung irgendwo! … und schön war der Lauf heute morgen! 🙂 Nach einer brutalen Kopfschmerzattacke in der Nacht von Sonntag auf Montag bin ich tagsüber zuhause geblieben und abends nur 4 km mit meiner Frau schön ruhig getrabt, um wenigstens den Kreislauf ein bisschen anzuregen!Die letzte Nacht...

WEITER LESEN

geknackt 8. Dez 2019 by Manfred - … habe ich letzte Woche wieder eine Schallmauer für das Jahr 2019! 🙂 Ist schon ordentlich, was man so alles „abreißen“ kann, wenn man einfach mal nur dranbleibt! 😎 Seit wohl 17 Wochen gelingt es mir so um die 60 km (59,47 km 😉 ) pro Woche „hinzulegen“! Nicht dass das an meine alten Umfänge...

WEITER LESEN

Novembermystik 5. Dez 2019 by Manfred - Uups, erfinde ich da gerade ein neues Wort? 😳Im digitalen Duden habe ich dieses Wort auf jeden Fall nicht gefunden. Dabei finde ich es schon passend für die heute vorherrschende Stimmung! Da fahre ich heute am Nachmittag mit dem Fahrrad nach Hause, ins Wochenende. Nach ein paar hundert Metern verlasse ich auf dem Steckenbornweg den...

WEITER LESEN