Immer dieser AküFi! 😳

Gemeint ist hier nicht die Magnetfeldtherapie, auch nicht die Medizinische Fitness Frankfurt, oder, oder … ! – Ich hab mal „nachgeschlagen“ und sehr viele Bedeutungen für MFT entdeckt. (Passt „nachschlagen“ eigentlich fürs Internet?)

Es geht schlicht und ergreifend um ein Multifunktionstuch, diese Schlauchtücher, die man eben multifunktional einsetzen kann. Als ich sie kennenlernte, wurden 5, heute werden gleich 10 verschiedene Nutzungsideen mitgeliefert.

Wir müssen uns ja jedes Jahr etwas einfallen lassen, für unsere „Ehrenamtler“ beim Lauftreff, da es inzwischen Tradition geworden ist, dass wir unsere Lauftreff-Betreuer ausstatten. So wird die Lauftreff-Kollektion ständig erweitert. Das letzte Mal gab es einen Pulli! Dieses dickere Longshirt gehört zu den teureren Kleidungsstücken unserer Kollektion, deshalb wollten wir dieses Mal etwas bescheidener auftreten.

So griffen wir gerne die Idee auf, ein MFT fertigen zu lassen. Das Läuferherz kontaktierte die Firma PAC und diese machte uns ein gutes Angebot. Wir schlugen zu!

Da war es schon nicht so einfach ein Logo von unserem Sponsor als Vektor-Grafik zu bekommen, bis ich rausbekam, dass es auf der Website abzurufen ist. Die Sparkasse ist jedes Jahr an der Finanzierung beteiligt. – Als viel schlimmer erwies es sich aber unser eigenes Logo umzuwandeln, weil keiner ein Konvertierungsprogramm hatte und die Ausgangsgrafik zu schlecht war. Das Läuferherz bat unseren Textilveredler um eine solche Vektorgrafik. Dag hat es uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Unser Endprodukt sieht jetzt so aus:


Da kommen doch alle Erwähnenswerten schön zur Geltung! 😆

Dabei ist ja nicht so entscheidend, was da drauf ist, es muss ja irgendwie finanziert werden, entscheidend ist doch, dass es aus einem feinen Stöffchen hergestellt ist und allen nutzt, die es nutzen wollen! 😉

16 thoughts on “MFT”

  1. Lieber Manfred,

    das ist doch mal eine gute Idee, da können alle Läuferinnen und Läufer, die einen um das Haupt, die anderen um den Hals, die Dritten um das Handgelenk einheitlich für den Verein unterwegs sein, gute Idee mit dem MFT. Zeig mal am Subjekt, damit man es auch beim Tragen sehen kann, einmal am Kopf, einmal um den Hals, einmal ums Gelenk, schaffst du das ?

    Sparkasse im übrigen ist immer dabei, das ist mir nicht unbekannt ! Aber es fällt ihnen ja auch nicht schwer……………………..

    1. Liebe Margitta,
      mal sehen, wer sich ablichten lassen will, oder ob ich es anonym mache?
      Natürlich kann es sich die Sparkasse leisten und doch reduziert sie ihren „Einsatzwillen“, so dass man sehen muss, wo man bleibt! 🙄
      LG Manfred

  2. Lieber Manfred,
    WTF ist ein MFT war ein kurzer Gedanke, beim aufrufen deines Blogs. 😉
    Nein, im Ernst – ich wäre nicht auf meine Lieblingsstücke gekommen und das obwohl ich die Dinger in rauher Menge besitze! Allerdings behelfe ich mir bei der Benennung mit dem 4buchstabigen Eigennamen einer Herstellerfirma, egal woher sie wirklich stammen. (Ich sage auch immer Tempo und Tixo statt Papiertaschentuch und Klebestreifen – eben redefaul!). 😆

    Gefällt mir gut euer Helfergeschenk und praktisch ist es auf jeden Fall! 🙂

    1. Liebe Doris,
      ich habe auch so einige im Schrank, allerdings benutze ich sie, im Gegensatz zu dir, recht selten! Einmal ist mir am Kopf sehr selten kalt … ich hab ja Haare drauf … zum anderen fliegen danach meine Haare so wild durcheinander, dass sie überhaupt nicht mehr zu bändigen sind. … und ich guck schon eh nicht so sehr auf Frisur! 🙂
      Sollten mir mal die Hände kalt werden, nehme ich lieber „Pulswärmer“ in Form von solch kleinen „Schweißbändern“! Auch für den Hals brauche ich solch ein schönes Tuch nicht, das ich früher übrigens „Pantani-Tuch“ genannt hatte. Der Radprofi Marco Pantani hatte es immer wie ein Pirat gebunden. – Ist eigentlich der spanische Hersteller der Erfinder, oder Hauptvertreiber der Tücher? – Du benennst es doch nach dem, oder? 😆
      LG Manfred

    1. Lieber Volker,
      man kann halt nicht jedes Jahr protzen! 😆
      Was los ist? – Halt eben: man muss sich auch mal bescheiden können! 😳
      LG Manfred

  3. Lieber Manfred,
    ich weiß nicht so Recht…Abkürzungen machen nur dann Sinn, wenn sie einzigartig sind, ansonsten sind sie v.a. in meinem Berufsfeld eher verpöhnt, wenn auch gerne genutzt um Patienten nicht einweihen zu müssen ??? Frag Dr. Google

    Multifunktionstücher gibt es überall als Werbegeschenk, fürs Zeitschriftenabo und als Beigabe bei der Online-Bestellung, dabei kann immer nur eines getragen werden… eures ist aber sehr schlicht ?

    Salut

    1. Lieber Christian,
      wenn ich Abkürzungen nutze, dann immer mit einem gewissen ironischen „Unterton“!
      Ja, es stimmt wohl, dass es sowas wie Inflation von Schlauchtüchern gibt. Ich hoffe für unser Tuch, dass die Einschätzung „schlicht“, nicht mit langweilig gleichzusetzen ist. 😉

      Salut

  4. Lieber Manfred,
    „googeln“ sagt man heute zum Nachschlagen im Internet.
    Wobei das natürlich nur passt, wenn man Google nutzt. Und ich keine viele Gründe, warum es nicht tun sollte, aber leider mehr Gründe warum man alle anderen Suchmaschinen nicht verwenden sollte 😆
    Generell bin ich ja gegen das Internet 😉
    Aber diese Schlauchtücher, die bei mir alle Buff heißen (ich glaube die kommen ursprünlich von der Firma Buff) liebe ich. Ich habe sie in allen Größen, Farben und Strukturen. So ich finde das eine gute Idee 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    1. Liebe Helge,
      trotzdem mag ich Google nicht und nutze es in der Regel auch nicht! 🙁
      Du hast ja als Programmiererin noch ne andere Einsicht!
      Danke für die Rückmeldung. Ich hoffe, dass es auch bei möglichst vielen unserer Betreuer ankommt! Darüber hinaus werden wir auch einen Teil verhökern! – Natürlich kenne ich auch den spanischen Hersteller, das Beste von Buff ist für mich aber ein Spruch: „Flat is boring!“ – Trifft heute auch eher meine Einstellung zum Laufen!
      LG Manfred

  5. Lieber Manfred,
    für so einen MFT hat man immer Verwendung – ob beim Wandern, beim Laufen, beim Radfahren, beim Skifahren und und und… Ich habe ein paar davon – nutze sie aber eigentlich immer nur in einer Weise, um den Hals :mrgreen:
    Euer ist sehr schön geworden, nur die Farbe weiß wäre nicht meine erste Wahl.
    Liebe Grüße Anna

    1. Liebe Anna,
      die meisten nutzen auch solche MFT!
      Ich brauche es nur recht selten, obwohl ich eines gestern spätabends beim Radfahren unter den Helm über den Kopf gestreift hatte.
      Weiße „Klamotten“ nutzen wir beim Lauftreff, da es im Winter in der Nacht am besten zu sehen ist. Sonst haben wir da keine Vorlieben abgefragt! 🙂
      LG Manfred

  6. Lieber Manfred,
    ich habe auch recht viele von diesen Tüchern. Ich benutze sie gern als Beanie beim Zelten und manchmal auch als Ohrwärmerband beim Laufen. Und ganz wichtig, nach dem Laufen/Zelten ohne Dusche wenn die Haare in alle Richtungen stehen einfach als Piratentuch auf den Kopf bevor es unter die Leute geht. Wer Frisurprobleme hat, kann die Dinger wirklich gut gebrauchen!
    Und ja ein Foto mit Benutzung wäre schon besser.
    Liebe Grüße!

    1. Liebe Roni,
      mal sehen, wie das umzusetzen ist mit den Fotos?!
      Du benutzt es ja wirklich gut und sinnvoll! So kannst du nicht frieren und siehst nie schlecht aus! 😉
      LG Manfred

  7. Schick und praktisch, lieber Manfred! Von diesen Tüchern habe ich auch etliche, selbst gekaufte und mit Werbeaufdruck versehene aus Wettkampf-Startertüten, die meisten dünn, manche auch mit einer Hälfte aus Fleece für kalte Tage wie heute. Auf das Kürzel „MFT“ bin ich allerdings noch nie gestoßen.

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Liebe Anne,
      tja, diese Kürzel! – Ich hatte es zuvor ja auch noch nicht gewusst! 😳

      Meine Tücher habe ich noch nicht durchgezählt, wäre mal ganz interessant, denn es sind schon einige zusammen gekommen.
      So ein paar auch und gerade durch diese Starterbeutel, aber auch schon durchs „Podium“, z. B. als „best improver“ beim TAR 2014:
      http://laufend-dankbar-sein.de/tar-2014-4-etappe/
      http://laufend-dankbar-sein.de/tar-2014-8-etappe/

      Vielleicht mal ein Beitrag wert? 😆
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

91

19. Januar 2018 14 Comments

Wer Erlebnisläufe mag, oder Abenteuer sucht, der muss bei solchem, sprich gestrigem Wetter losziehen. Über Mittag soll die Windgeschwindigkeit in Böen bis zu 91 km/h betragen haben. Der Wetterdienst warnte vor der Benutzung

angezählt

9. August 2018 14 Comments

… oder soll ich sagen … ausgelaugt? Seit dem Wochenende geht nur noch recht wenig. 😥 Laufen … ich meine, so richtig unserer Passion entsprechend … hat diese Woche noch gar nicht geklappt.

Felsenmeer

22. Mai 2018 12 Comments

Mit der Mischpoke unterwegs!* Sonnabend ging es mit „10 Mann hoch“ in das ca. 30 Minuten entfernte Felsenmeer. Es soll ja schon in grauer Vorzeit von den Römern und dann später durch Steinmetze