Es ist eigentlich schon lange überfällig, aber leider wurden immer noch keine Zahlen kommuniziert.

In einem kurzen, eher persönlichen Gespräch mit dem Schulleiter vor etwa 2 Wochen erfuhr ich, dass zumindest die zugesagten Gelder mal hochgerechnet wurden. Wieder können so um die 30000 € erwartet werden. – Warum es noch nicht werbewirksam bekannt ist, hat er mir nicht gesagt. Vielleicht hab ich auch nur „soviel“ erfahren, weil wir beide Läufer sind und ich als Schulsportleiter mit der Organisation des Sponsorenlauf zu tun hatte???

Ein paar Tage später erfuhr ich von einer Sekretärin, dass immerhin schon über 21000 € davon eingegangen sind. Wenn wir davon ausgehen, dass wieder alle ihre versprochenen Gelder überweisen, dann haben wir wieder unser tolles Vorjahresergebnis erreicht! 🙂

TOLL, denn das ist wieder eine stolze Summe und es bedeutet, dass alle 3 Projekte so um die 10000 € zugewiesen bekommen können!

8 thoughts on “Nachtrag Sponsorenlauf 2017”

  1. Lieber Manfred,
    das ist ja eine gewaltige Summe, die ihr da erlaufen seid! Super!! 🙂
    Aber warum das ganze nur so vorsichtig bekannt gegeben wird, verstehe ich auch nicht. Egal – das Geld kann viel gutes tun und darauf kommt es an! 😀

    1. Liebe Doris,
      genau, wichtig ist erstmal, dass die guten Projekte unterstützt werden!
      … und so ein bisschen stolz sein können wir darauf, dass wir so viel Geld erlaufen haben! 🙂
      LG Manfred

  2. Lieber Manfred, wie schön, dass es immer wieder Menschen gibt in der heutigen Zeit, die nicht nur meckern, unzufrieden, hässlich Minderheiten gegenüber sind, sondern für andere etwas tun, denen es nicht so gut geht wie uns !

    1. Liebe Margitta,
      … denen es nicht so gut geht, wie uns! – Schön wäre es, wenn es wieder normaler würde, dass man abgibt und auch gerne abgibt … zumindest solange es uns selbst (sooo) gut geht! 🙂
      Leider nimmt die Zahl derer, denen es nicht so gut geht, stetig zu! 😥
      Danke für die „Bestätigung“!
      LG Manfred

    1. Lieber Volker,
      danke für den Glückwunsch!
      Ich setze da schon drauf, dass die restlichen Gelder eintrudeln. Für die Projekte wäre es einfach toll! 🙂
      Danke auch fürs Daumendrücken!
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

SUT 2017

Der Stubaitrail war für mich ein weiteres Premierenerlebnis. 2011 war ich beim ersten Zugspitz-Ultratrail dabei. Damals hatte ich die ganz lange Distanz mitgemacht. Diesmal sollte für den Wiedereinstieg die kurze Distanz von ursprünglich

mal anders helfen

Da kam vor Kurzem ein junger Läufer auf mich zu und bat mich, ihm bei seiner Laufuhr zu helfen. Nu habe ich mich (gefühlt) schon ein paar Jahrzehnte 😆 an meine Polar gewöhnt.

super war es

In der Regel mache ich während des Laufens keine Selfies. Meist verzichte ich auf solchen „Schnick-Schnack“ 😎 … zumindest unterwegs sehe ich sowas als zu zeitraubend an. Inzwischen bin ich im Besitz schöner