Nein, ich will keine neue Jahreszeit erfinden! 😆

Aber zu Weihnachten wĂŒnschen sich doch komischerweise die meisten Menschen Schnee, oder? 😳

… und dieses Jahr ist es wie so oft in unseren Breitengraden, dass es zu Weihnachten erst noch einmal „warm“ wird, bevor es dann im Januar so richtig kalt wird, oder oft auch erst im Februar! 😯

Nicht dass ich den kĂ€ltesten Winter meiner Kindheit (-32 Grad) herbeisehne 🙄 … obwohl so ein richtig knackiger Wintertag auch seine Reize fĂŒr mich hat! – Man kann ja auch bei -19 Grad und Eisregen ein „schönes“ LĂ€ufchen machen, wie ich es vor Jahren (Dezember 2001) bei einer Skifortbildung mal in Hindelang durchgezogen habe!

GrundsÀtzlich sind wir LÀufer doch wetterunabhÀngig, oder?
Treibt es uns nicht immer raus?

Alles andere erledigt unsere AusrĂŒstung! Wir machen uns unabhĂ€ngig, genießen die Natur und kommen glĂŒcklich und zufrieden wieder nach Hause!

Genau das wĂŒnsche ich allen Lesern dieses Beitrages: kommt glĂŒcklich und zufrieden in der Weihnachtszeit und zu Hause, oder bei euern Verwandten, oder Freunden an!


Genießt alle eine gesegnete,

friedliche und erholsame Weihnachtszeit

im Kreise eurer Lieben!


Macht es gut … wir lesen uns! 😉

12 thoughts on “Weihnachts-Winter”

  1. Lieber Manfred,

    auch wenn wir weit entfernt von kalten oder gar weißen Weihnachten sind, sollten wir die Zeit mit der Familie einfach genießen. Genau das wĂŒnsche ich Dir und den Deinen. Bleib gesund und erhalte Dir den Spass am Laufen

    Salut

    1. Lieber Christian,
      Zeit mit der Familie verbringen! – Gestern war es schon mal sehr schön und harmonisch, also zum Genießen! 🙂
      Der kurze Lauf heute morgen hat wieder richtig viel Spaß gemacht! – Momentan alles gut!
      Bleib auch du gesund und komm mit viel Lauffreude ins neue Jahr! 😉
      LG Manfred

  2. Lieber Manfred, wir sind völlig unabhĂ€ngig vom Winter, auch ich erinnere mich an eisig kalte Winterabende, an denen ich bei Minusgraden gegen den noch eisigeren Wind mit TrĂ€nen in den Augen ankĂ€mpfte, ein Abenteuer der besonderen Art – ich liebe es – einfach kann jeder – und auf Schnee kann ich gerne in unserer Gegend verzichten !

    Auch dir am 1. Feiertag noch schöne, stressfreie Weihnachtstage 😎 .

    1. Liebe Margitta,
      UnabhĂ€ngigkeit, des LĂ€ufers Trumpf! 😆
      Genieße die Zeit mit deinen Lieben und komm gesund ins neue Jahr … auch wenn es noch ein paar Tage hin ist!
      LG Manfred

    1. Liebe Doris,
      danke fĂŒr die lieben GrĂŒĂŸe! 🙂
      Dir und deinen Lieben auch alles Gute „zwischen den Jahren“ und komm gut rĂŒber!
      LG Manfred

  3. Lieber Manfred,
    ich bin gerade im Schneeurlaub, aber so ganz habe ich den was ziehe ich an Dreh noch nicht raus bei den eisigen Temperaturen. Da habt ihr WinterlÀufer mir doch etwas voraus und v.a. auch den richtigen Kleiderschrank.
    Auf jeden Fall wĂŒnsche ich dir noch ein sehr friedliche Restweihnacht und eine geruhsame Zeit bis zum neuen Jahr!

    1. Liebe Roni,
      WinterlĂ€ufer … gut ausgedrĂŒckt, aber nur bzgl. der Temperaturen zu dieser Jahreszeit in unseren Breitengraden. An diese haben wir uns gewöhnt!
      Bzgl. unserer Temperatur“empfindsamkeiten“ gibt es trotzdem riesige Unterschiede. Ich friere – vor allem beim Laufen – nicht so schnell und brauche auch bei Temperaturen um Null (Celsius natĂŒrlich) nicht so viele Klamotten! Insofern mĂŒsste mein Schrank bis Null noch nicht so bestĂŒckt sein! 😆
      Dir und deinen Lieben auch alles Gute zwischen den Jahren!
      LG Manfred

  4. Lieber Manfred!
    Danke fĂŒr die nette SMS!
    Wie ich lese hattest auch du entspannte Weihnachten!
    So soll es sein!

    Auf diesem Weg einen guten Rutsch u evtl. bis gleich beim
    LĂ€uferherzlauftreff!
    Gruß
    Daniel

    1. Lieber Daniel,
      bitte gerne! 🙂
      Dir und euch auch einen guten „Übergang“ ins 2018!
      Bis gleich, schwinge mich gleich auf meinen Drahtesel! 😉
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

die Spannung steigt

Es hat geklappt, um 6.05 Uhr bin ich mit dem Auto aus der Garage gefahren. Neben ĂŒblichem, zĂ€hfließendem Verkehr bei Baustellen, hatte ich nur um Heilbronn mit dem morgendlichen Berufsverkehr zu tun. Schon

das ging gut ab

Donnerstag beim Lauftreff. – Ich war hingefahren um die Einsteigergruppe zu ĂŒbernehmen. Meist begleite ich sie donnerstags. Zum GlĂŒck sind einige bereit die langsamste Laufgruppe zu begleiten. So können wir uns abwechseln. Nicht

RĂŒckblick auf 2017

… wie macht das wohl einer der Mathe und Physik als Leistungskurse hatte? In Zahlen natĂŒrlich! Also, nicht dass ich das nicht auch mit ein paar Worten ausschmĂŒcken könnte, was ich im Folgenden