Seit Freitag sind wir hier am Dümmer See. Heute bin ich das erste Mal zu einer kleinen Laufrunde gekommen. Ich musste doch wissen wie weit es zur Hunte ist, die hier noch ein süßes kleines Flüsschen ist.

Von unserer Unterkunft aus, einem kleinen Gästehaus am Sportplatz in Lembruch, sind es auf dem kürzesten Weg etwa 2,6 km. Allerdings muss man erst einen asphaltierten Feldweg und anschließend einen Radweg benutzen.

   

Mit einer Breite von ca. 3 bis 4 m verlässt die Hunte den Dümmer See,  fließt nordwärts und „vereinigt“ sich mit anderen kleinen Flüsschen, wie z. B. der Lohne. – Im Laufrevier vom Deichläufer ist sie sogar beschiffbar.

Ich lief in die Gegenrichtung und traf nach kurzer Wegstrecke auf den Dümmer See.

    

Dort tummelte ich mich eine Weile auf dem befestigten Weg, der manchmal nur wenige Meter vom Wasser entfernt insgesamt um den See führt.

Der Weg ist zudem flach und eben und bietet sich sogar für richtig schnelle Einheiten an. Die gesamte Umrundung mit einer Länge von 18 km hatte ich nicht vor. Nur 3 km folgte ich diesem schönen Weg, der auch oft von (Rad-) Wanderern genutzt wird.

Nach insgesamt 7 km war ich zurück im Gästehaus. Ich hatte versprochen zum gemeinsamen Abendessen wieder da zu sein. Das hatte mich wohl auch etwas angetrieben, denn ich war nur knapp 40 Minuten weg!

6 thoughts on “… am Dümmer …”

  1. Lieber Manfred,

    flache und ebene Wege sind in unseren Breitengraden keine Seltenheit :-)))

    Dass die Hunte dort noch sooooo klein und süß ist, hätte ich nicht gedacht.

    7 km in knapp 40 min? Heute hetzen wir aber nicht so, gelle? 😉

    LG Volker

    1. Lieber Volker,
      das mit der Seltenheit habe ich mir schon so gedacht. Wollte die ebenen Wege aber nicht unerwähnt lassen, da es so zügig lief. 😉
      Einen gemeinsamen Lauf muss man genießen, da wird nicht gehetzt. Versprochen! Außerdem können wir ja vereinbaren, dass wir nicht unbedingt zum Start des Abendessens zurück sind. Dass haben die Kolleginnen auch quasi schon angeboten. Es ist für sie zu leisten und wir haben keinen Druck.
      Also bis später! 😉
      LG Manfred

  2. Lieber Manfred, schön grün und flach, wie ich dich einschätze, wirst du dir auch die Zeit nehmen, die gesamte Umrundung anzugehen.

    Viel Spaß am Dümmer See – noch nie gehört, aber man lernt bekanntlich nie aus ! 😎 Und die Temperaturen sind bestimmt angenehmer als bei euch – oder ?

    1. Liebe Margitta,
      danke! – In der Regel macht es (auch) mit Schülern viel Spaß, aber es gibt immer wieder Stressmomente, gerade am Ende eines Schuljahres! 😥
      Die Temperaturen sind definitiv angenehmer! 🙂
      Den Dümmer nicht zu kennen ist nicht unbedingt eine Bildungslücke. Er ist relativ klein, aber der zweitgrößte See Niedersachsens. – Eine Umrundung werde ich aus organisatorischen Gründen dieses Jahr nicht schaffen. Normalerweise gehört sie zum Programm! 😆
      LG Manfred

    1. Lieber Rainer,
      ja, es ist eine sehr schöne Ecke und (logischerweise) ganz anders als bei uns im vorderen Odenwald. 🙂
      Volker hätte auch nicht gedacht, dass die Hunte so niedlich aus dem Dümmer kommt!
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Schneemann bauen?

4. Dezember 2017 8 Comments

Folgt man der Auffassung der Schüler, so ist ja schon die kleinste Bewegung als Sport einzustufen. 😳 Demnach wäre das Schneemannbauen richtig anstrengender Sport! – Eigentlich muss man ja nicht jede Bewegung als

Frankenstein reloaded

20. Februar 2017 8 Comments

Letzte Woche konnte ich nicht viel laufen und dann das einladende Wetter heute morgen! Draußen schien die Sonne! – Zwei Gründe, die mich raus zogen! 🙂 Da ich vor knapp zwei Wochen schon

Doppelbelastungen

26. Juli 2017 6 Comments

Christian mag es wohl nach wie vor möglichst hart! Oder er sagt sich, wenn ich schon aus der Schweiz hierher komme, dann nehme ich die beiden längeren Strecken als Doppelbelastung mit. 😉 So