mit Hungergefühl los?

19. September 2016 2 Comments

Noch was essen und unterwegs leiden, oder einfach hungernd los? Eine Kleinigkeit einschieben, aber kein Appetit auf Rosinen? Zwei- bis dreimal in der Woche laufe ich bei zwei unserer Darmstädter Lauftreffs mit. Bis

Wie? – mehrere Paar Laufschuhe?

18. September 2016 8 Comments

Ist es dir auch schon mal so ergangen? Da kommste mit einer Läuferin, oder einem Läufer ins Gespräch. Irgendwie wird dabei auch die Ausrüstung thematisiert. – Fast „automatisch“ landet man dann bei unserem

ruff un runner

15. September 2016 2 Comments

In Anlehnung an das hessische Mundart-Büchelsche aus der Reihe >Asterix babbelt hessisch<, könnte ich fatalistisch formulieren: so ist der Lauf der Dinge. Mal geht es runter im Leben, aber dann auch wieder rauf.

Ostseeweg

14. September 2016 2 Comments

Ein Freund erzählte mir vor ungefähr 10 Tagen, dass er eine 24-Stunden-Wanderung vorhabe. Dabei ließ er verlauten, dass der Start in Rostock sein wird. – Was liegt also näher, als einfach mal im

tropisch

13. September 2016 0 Comments

. Da ließ es sich gestern dummerweise nicht anders einrichten, ich musste abends laufen.   Zu meinem Nachmittags-Unterricht bin ich mit Rucksack zu Fuß aufgebrochen, damit ich meinen Rückweg laufend bewältigen kann. Zur

alleine lassen?

11. September 2016 8 Comments

  … natürlich nicht!   Der Reihe nach erzählt: In unserem Garten war wieder einmal einiges zu tun: Rasen mähen, Büsche stutzen, damit andere Pflanzen ebenfalls wieder genug Licht bekommen und eine Pflanze

gr8

9. September 2016 4 Comments

Ja, es war ein schöner, weiterer Schritt voran, den ich so früh nicht erwartet hatte. Da schreibe ich hier gerade vor zwei Tagen von meinen eigenen Vorgaben und Vorhaben; veröffentliche quasi das erste

der Drückeberger ist endgültig weg

7. September 2016 8 Comments

In einem früheren Beitrag habe ich von meinem Gefühl berichtet, das ich während der heißen Augusttage hatte. Manchmal fühlte ich mich so, als hätte ich einen Drückeberger in mir, der mich von der

ohne Hörschaden davon gekommen

6. September 2016 0 Comments

  Gestern hatte ich eigentlich nur ein kurzes und recht gemütliches Läufchen geplant. So lief ich nach Westen in einen flacheren Waldabschnitt. Dort kann ich meine Schritte und mein Tempo sehr gut kontrollieren.