… also, nicht wie bei Michael Jordan, bei dem man den Eindruck hatte, er könne die Schwerkraft überlisten. Die Nr. 23 (Chicago Bulls) gilt als einer der besten Basketballer aller Zeiten. Bei Sprungwurf-, Fadeaway- und Dunking-Aktionen von the Flight Nr. 23 sah es so aus, als könne er ewig fliegen, in der Luft hängen.

… und was die Bulls in den 90ern aufs Parkett gezaubert haben, war schon magisch … für diejenigen, die sich vom Basketball verzaubern lassen! 😉

Sorry, war gerade in Gedanken bei den 6 Meisterschaften der Chicago Bulls.

Was das jetzt mit mir zu tun hat? … nur im Wortsinne … ich häng hier auch rum, nicht in der Luft, eher aufm Sofa. 😛 Angefangen hats wieder mit trockenem Husten … jetzt hab ich ab und zu ‚Bell-Anwandlungen‘, 😆 die mich übermannen … und dann ist wieder ne Weile Ruhe. Weitere Erkältungserscheinungen hab ich nicht, also keine Halsschmerzen, nix mit Schnuppen, kein Fieber … nur schlapp bin ich halt! 😳

… und laufen … lieber nicht, möchte nix überziehen, mein Immunsystem nicht strapazieren! Ist ne blöde Zeit mit Erkältungs-Schüben, die ich nicht mehr zählen mag. – Ich bin viel mit Kindern zusammen, will auf die Besuche (dort oder hier) nicht verzichten, weil mir an den Lieben ne Menge liegt. So teile ich die Erreger mit den Kindergarten- und Schulkindern und übe mich in Geduld. Wer mit Kindern zu tun hat, darf sich im Herbst und Winter nicht einbilden, dass Kinder nix aus Kindergarten, oder Schule mitbringen. Junge Eltern kommen vielleicht besser damit klar, obwohl … beim Umschauen, die sind nicht besser dran, nee, da erwische ich eher Lightversionen … es zieht sich nur blöde hin!

Die jungen Eltern sind auch immer mal erkältet, nehmen es bravourös hin, bringt auch nix, sie stehen die Zeit gemeinsam mit ihren Kindern durch. Letztere brauchen es, um ihr Immunsystem aufzubauen, zu stärken!

Oder kennt ihr jemanden, der nie krank, oder erkältet war?

Jetzt nutze ich hier nur die Gelegenheit auf Ronis Wunsch einzugehen und füge eine Weltkarte ein. Auf ihr habe ich mal grob eingezeichnet, wie die Route meiner Weltreise verlaufen ist, bzw. verläuft! Etwas unscharf und z. T. nur angedeutet, da gerade in Europa … bei dem Maßstab … und dann der Strich nach Australien ist auch nicht so gerade. – Zur Verdeutlichung reicht es hoffentlich aus! 😆

12 thoughts on “hangtime”

  1. Tja, lieber Manfred, irgendwann erwischt es jeden, solange es nur so harmlos bleiben wird, ist ja alles ok, müssen wir uns keine Sorgen machen. Beschäftigung hast du auch. Kann man nur sagen: gute Besserung, alles wird gut !!

    Ähnliches habe ich bereits hinter mir und hoffe, es möge für die nächste Zeit genügen !! Umso mehr zieht es mich dann ans Meer, an die guuuuuuuute Seeluft, um das Immunsystem auf diese Weise auch zu stärken !!

    Also, Kopf hoch, Brust raus – bald ist es wieder vorbei !!! Bist ja ein starker Mann !!

    1. Liebe Margitta,

      es gab Saisons, da ist es an mir gänzlich vorüber gegangen, obwohl ich ja immer mit hustendem und schnupfendem jungen Volk zu tun hatte. Dieses Jahr hole ich ein bisschen nach! 😝 … und wenn man durch ist, hofft man sein Immunsystem für den Winter ausreichend gestärkt zu haben. Mal sehen!

      Vielen Dank dir für die Besserungswünsche! Da geht es mir gleich viel besser! 😋

      Starker Mann? – … sagen wir mal ausdauernder Mann, damit geht ja auch was und ich komme hoffentlich mit Geduld durch! Kopf ist oben, Krönchen ist gerichtet! 😉

      Liebe Grüße Manfred

  2. Lieber Manfred
    Mhm… schlapp, aber keine Erkältungssymptome ausser Husten?
    Kann es sein, dass dein Immunsystem sonst mit etwas kämpft? Dass deine Eisenwerte ganz unten sind?

    Kleine Nebenstory: seit wir wieder in Cape Town sind, kämpfe ich mit schweren Allergien – geschwollene Augen, Juckreiz, etc. Letzte Woche war ich beim Allergologen: Staubmilben!
    Zum Glück waren wir sowieso daran, die Teppiche und Vorhänge in der Wohnung zu entfernen. Jetzt hoffe ich, dass es besser wird.

    Gute Besserung und hoffentlich bald wieder viel Spass im Wald!

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Cape Town!

    1. Liebe Catrina,

      war gerade beim HNO-Arzt: das Grundlegende ist eine Reizung durch trockene Luft, für mich als Allergiker besonders doof. Er hat im Hals gesehen, dass es leicht belegt ist und meinte, ein paar Viren spielen noch mit, aber das sei nicht das Hauptsächliche, das Verursachende. Jetzt soll ich stündlich Nasenspray mit isotonischen Meerwasser nutzen. Lieber ne zeitlang stündlich, als 3 Jahre lang 2 x am Tag, fügte er belustigend hinzu.

      Na, denn guck ich mal, die paar Viren loszuwerden, um dann läuferisch wieder in die Puschen zu kommen! – … und Eisen muss ich immer wieder substituieren.

      Aber du Arme, du jetzt auch … musst uns nicht alles nachmachen … 😝 Für mich waren die Staubansammlungen in den Geräteräumen unserer Sporthallen problematisch, obwohl ich nicht direkt gg. Staubmilben allergisch bin, aber diese ‚Zusatzbelastung‘ hat oft Allergieschübe verursacht, oder verstärkt! – Hoffentlich helfen dir eure Maßnahmen! – Wie sind eure Zudecken im Bett befüllt? – Riesenproblem sind echte Daunen!

      Danke, werde versuchen mich zu bessern!

      Dir auch alles Gute bzgl. Allergie und Lady A.!!!

      Liebe Grüße Manfred

  3. Lieber Manfred,
    erst mal gute Besserung!
    Aber wie wir alle sehen können, nutzt du die Rumhängzeit ja bestens und präsentierst uns jetzt auch noch so toll deine Route rund um die Welt! 😀
    Erst läuft Chris übers Meer nach Grönland, jetzt du über alle Ozeane. Oder macht ihr gar auch SwimRun und verratet es nur nicht? 😉

    1. Liebe Doris,

      vielen Dank dir! – Bei so vielen guten Wünschen kann es ja nur recht bald vorbei sein!!! 😉

      Solange ich klar denken kann, geht mir da ziemlich viel durch den Kopf. Nicht alles taugt für einen Beitrag! 😆 Manches lässt sich gut durchführen und ne Weltkarte ein bisschen zu manipulieren … 😆 … ist nur nicht sehr scharf, taugt also nicht für ne große Vergrößerung, um genaueres zu sehen! 😥

      Aber SwimRun? – Keine Sorge, da bin ich gaaanz ehrlich, denn ich glaube, da wäre ich nicht mal von meiner 1. Weltumrundung zurück! 😛 …. da ich aber nicht mehr so schnell bin, wie früher, sinke ich etwas mehr ein und brauche auch deshalb länger, vor allem für die Überquerung der Ozeane! 😳 😛

      Liebe Grüße Manfred

  4. Lieber Manfred,
    es gibt Dinge im Leben, die kann man nicht ignorieren. Diese dummen kleinen Bazillen gehören dazu. Auch von mir gute Besserung!
    Aber immerhin hast du die Zeit genutzt und deine Zahlenspielerei von neulich visualisiert. Ich finde, so wird deine Weltumrundung gleich nochmals beeindruckender!
    Liebe Grüße
    Elke

    1. Liebe Elke,

      ja, leider geht das mit dem Ignorieren bei sowas nicht, bzw. es könnte danach gut nach hinten losgehen!

      Danke für die Besserungswünsche! – Wollte heute mal wieder ne kleine Runde drehen, kann dann (vielleicht) morgen mal erzählen. 😉

      Die Visualisierung ist nicht so ganz scharf geworden, aber bestimmt ausreichend. Vielleicht denke ich mir noch mal ne andere Route aus, die ich vielleicht auch hier reinstellen kann, bin ja immerhin auf meiner 3. Umrundung. 😆

      Lieben Dank dir und
      liebe Grüße Manfred

  5. Lieber Manfred,
    ich vermute mal die Erkältung ist wieder vorbei? Ich hatte dieses Wochenende auch das Gefühl da brühte irgendwas, aber rausgekommen ist es nicht. Habe ja auch keine Enkelinnen die mir etwas mitbringen.
    Und vielen Dank für die Weltkarte! Jetzt kann ich mir das etwas vorstellen, wobei du aber nur die Landstrecken gerechnet hast, oder?
    Liebe Grüße!

    1. Liebe Roni,

      naja, zuletzt hab ich mir den Schnupfen von meiner Frau abgeben lassen! 😆 So 3 – 4 Erkältungsschübe hab ich jetzt durch … langsam sollte es genug sein! 😛 Inzwischen hat aber die größere Enkelin wieder etwas aus dem Kindergarten mitgebracht. Bis auf den Schwiegersohn sind jetzt alle gleichzeitig betroffen. … noch waren wir nicht drüben, um zu testen, ob wir inzwischen immun sind! 😛

      Weltkarte gerne! – Eingerechnet habe ich alles. Bin halt fiktiv über Wasser gelaufen, da die Berechnung des Äquatorumfangs auch nicht ausschließlich die Landwege beinhaltet! – Es wäre ne Alternative mal nur die Landwege einzurechnen, da könnte ich dann mehrere besuchen! 😉

      Liebe Grüße Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Burgensteig – Etappe 3

2. Juni 2022 12 Comments

Da haben wir doch gleich mal am 1. Tag das 9-€-Ticket eingesetzt … und dafür brauchte es einen guten Grund! 😆 Seit längerem schon reizt uns ein hiesiger Wanderweg. Hier im nördlichen Odenwald,

1066

20. Mai 2022 16 Comments

… William the Conqueror! 🙄 Was hat denn das mit Laufen zu tun? Erst mal gar nix! – Deshalb mal kurz ausgeführt: ich war in der 6. Klasse, wir hatten in Englisch ein

44. Stadtlauf

2. Juli 2022 16 Comments

Seit 1978 gibt es den Citylauf in Darmstadt. Er ist einer der ältesten seiner Art; erst noch Cup da Franco oder ‚Pizzalauf‘ genannt, aufgrund der Pizza-Gutscheine, die die namensgebende Pizzeria sponserte. Leider gibt