Wir haben sie wieder aufleben lassen, die Testtage beim Lauftreff an der Lichtwiese in Darmstadt:

mit Mizuno, Saucony und On.

Vor Jahren hat es solche Testtage immer wieder mal gegeben, doch dann sind sie leider eingeschlafen. 😥 Dabei ist es eine tolle Idee, die es sicherlich auch andernorts gibt. Der Vertreter eines Schuhherstellers kommt mit seiner Ware an den Treffpunkt eines Lauftreffs.

 

Dort werden die Läufer beraten und mit Schuhen ausgestattet. Das Testpaar darf dann eine Stunde lang ausprobiert werden … nicht nur die kleine Runde vor dem Laufladen, sondern im Wald draußen!

Das ist doch mal ein Angebot, oder!?! ❗

Leider konnte ich aus beruflichen Gründen erst beim letzten dieser Testtage dabei sein. Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen selbst ein Paar der Testschuhe anzuziehen und es eine Stunde lang in der „freien Natur“ zu testen! 😆 Mein Test war für mich zwar nicht sehr aussagekräftig, da ich die Einsteiger begleitet hatte … deren Tempo nicht mein Trainingstempo ist. Für andere hat es hoffentlich viel gebracht!

Bedanken möchte ich mich noch einmal und ausdrücklich auch auf dieser Plattform bei Stephan und Abdel vom Läuferherz! Sie haben es ermöglicht, da sie u. a. auch ihre heißen Drähte haben glühen lassen. Dadurch konnten die Kontakte hergestellt werden … und bei uns haben es an jedem Abend viele Läuferinnen  und Läufer auch ausgiebig genutzt!

6 thoughts on “Test-Events / Testivals”

  1. Lieber Manfred,
    solche Testevents können eine schöne Sache sein. Vor allem, wenn eine gute Beratung dabei ist, lassen sich für Wenigläufer Fehlkäufe vermeiden. Und für die Erfahrenen ist es eine Möglichkeit, neues Material kennenzulernen.

    Eine Stunde ist schließlich auch bei moderatem Tempo besser als fünf Minuten auf dem Laufband.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    1. Lieber Rainer,
      genau so ist es! 🙂
      Und wir haben uns gefreut, dass sich drei „Anbieter“ gefunden hatten. Eine Firma musste absagen, da ein Vertreter leider einen Unfall hatte. 😥
      … und es haben so einige genutzt!
      LG Manfred

  2. Coole Sache, lieber Manfred. Ich hätte nicht unbedingt erwartet, dass die Vertreter sich auf „Lauftreffniveau“ begeben. Ist ja schließlich auch schon eine Menge Aufwand, aber auf der anderen Seite halt auch Werbung.

    LG Volker

    1. Lieber Volker,
      Aufwand ist es, das stimmt! Aber sie haben glücklicherweise mitgemacht! 🙂
      Manche, wie ON, müssen vielleicht auch noch zusehen, um Kunden zu gewinnen!
      LG Manfred

  3. Lieber Manfred,
    ja, sowas habe ich auch schon mal mitgemacht. Das ist echt ne coole Sache. Es passiert ja leider immer wieder das man sich Schuhe kauft und dann beim Laufen merkt, das sie doch nicht so das Wahre sind.
    Ich denke auch, das müsste viel öfter gemacht werden 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    1. Liebe Helge,
      wir haben uns erstmal vorgenommen es jährlich im Mai durchzuführen. Es sind ja viele, die das als coole Sache sehen. Nicht nur die Fehlkäufe werden vermieden, man kann auch mal was Neues ausprobieren. 🙂
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Zahlensalat

20. Januar 2017 4 Comments

    Was kann ein laufender Zahlenfreak so alles bieten? 😛 … vor allem, wenn er schon ziemlich lange Läufer ist …   Nach 37 Jahren Laufsport, kann man eine ganze Menge Unruhe

doch kein Ganglion

19. September 2017 4 Comments

Da kam sie wieder auf mich zu und erzählte mir, dass sie inzwischen ihr MRT und die Nachbesprechung beim Chirurgen hinter sich hat. Schon der Radiologe habe ihr einiges zu ihrer Tenosynovialitis (Sehnenscheidenentzündung)

Lauf ins Wochenende

24. Februar 2017 6 Comments

„Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!“, sagt der Volksmund. Ich musste das am eigenen Körper erfahren! – In der 34. Kalenderwoche 2015 habe ich das letzte Mal über 60 Kilometer innerhalb einer Woche zurücklegen