So unterschiedlich, wie wir sind, so verarbeiten wir auch unsere Trauer unterschiedlich.
Persönlich sehr betroffen sind wir sicherlich, wenn ein sehr nahe stehender Mensch nicht mehr da ist. Und wenn es die eigene Mutter ist, die man sehr geschätzt und auch geliebt hat, geht es einem noch mal näher.

Letztes Wochenende ist nun meine liebe Mutter im Alter von 88 Jahren gestorben.

So, wie sie früher viel Zeit für mich hatte, würde ich am liebsten noch einmal mit ihr spazieren gehen, mich tief im Wald auf eine Bank …

901402171519000~2~2

… setzen und ihr noch ein letztes Mal stundenlang zuhören, wenn sie aus ihrem Leben von früher erzählt und seien es auch noch einmal ihre Kriegserlebnisse, die sie z. T. auch ein wenig durch ihre Schilderungen „nachverarbeitet“ hat.

So bleibt mir nur, dies als weiteren Nachruf in stillem Gedenken zu schreiben.

Ich werde wohl auch dann noch, wenn ich wieder laufen kann, genau dieses Bild im Kopf haben und mir vielleicht eine Bank in einem entlegenen Waldstück „rausgucken“, die zur virtuellen Begegnungsstätte mit meiner Mutter wird.

82651455041740679~2

Joh. 3. 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Streckenverlängerung

10. Juli 2016 2 Comments

So weit raus komme ich ja noch nicht und eine echte Streckenverlängerung ist auch noch drin! Aber es geht in kleinen Schritten voran! Erst am späten Vormittag kam ich los! Es sollte aber

Exergames

23. November 2016 6 Comments

  Exer….. was? Bis vor Kurzem kannte ich das auch noch nicht. Gestolpert bin ich erstmals über den Begriff durch die Ankündigung der Themen des 31. Darmstädter Sportforums dieses Jahr. Meine Erstreaktion war:

297. Restart

7. November 2016 10 Comments

Nein, natürlich habe ich das nicht gezählt, aber gefühlt waren es noch viel mehr. Neuanfänge, wie ich sie meine, hat es einfach unzählige in meinem Läuferleben gegeben. Dadurch lasse ich mich aber nicht