…oh, wie wunderbar …

Ich konnte gestern zum 4. Mal in dieser Woche „laufend“ von zu Hause aus los. Langsam komme ich wieder in den Modus, dass ich einfach raus muss und mich kein Zwicken und Zwacken davon abhält. Anfangs rollt es nicht so richtig rund, aber das ist zum Glück nur eine Frage der Zeit! Gestern hat es allerdings länger gedauert. Am Dienstag hatte ich bei unserem Basketball-Sommerprojekt einen Korbleger versucht, der aber so richtig ins Knie „geschossen“ ist. Eigentlich sollte man diese simple Bewegung noch nach Jahren drauf haben, als ehemaliger Vereinsspieler 😉 … aber mit dem Knie?! 😥

Nach der Laufpause am Mittwoch kam ich gestern wieder ein bisschen raus. Der momentane Umfang lässt richtige Bergaufläufe noch nicht zu. So habe ich mir einfach ein paar kleine Wege gesucht, um wenigstens aus dieser Perspektive den Eindruck der Urwüchsigkeit zu bekommen.

DSC_0005

Auf diesen Wegen waren immer wieder einmal kleine Steigungen zu „bewältigen“ und wurzelige Abschnitte zu passieren. Ein Vergnügen, dass ich mir für kurze Zeit gönnte!

Nach diesen kleinen Highlights, musste ich zwar wieder ein bis zwei Kilometer Asphalt laufen, aber ich kam dennoch wohlgestimmt nach Hause!

2 thoughts on “Wurzelpfade”

  1. Lieber Manfred,

    oh, oh, Basketball -das liest sich schon schlecht für ein gebrandmarktes Knie, sei bloß vorsichtig, ebenso mit den Wurzelwegen, einer muss dich ja warnen. Ansonsten – was für ein gutes Gefühl, keiner kann es dir besser nachempfinden als ich ! 😎

    1. Liebe Margitta,
      danke für deine Fürsorge, aber es war schon der erste Schritt. Danach hab ich sofort abgebrochen und nicht durchgezogen! – Es hatte so schon gereicht.
      Die Wurzelwege sehen vielleicht schlimmer aus, als sie sind. Aber ich laufe momentan sowieso langsam, da kann ich „besonders gründlich“ gucken! – Es macht einfach Spaß!
      Da ich mir diesen Spaß nicht selbst verderben will, werde ich an dich und deine Worte denken!
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Tretminen

14. März 2016 2 Comments

Da gehe ich mit meiner Frau spazieren. Es ist tolles Wetter. Wir unterhalten uns über alltägliche Dinge. Als ich meiner Frau etwas zeigen will und auf eine Bank zusteuere, kann ich zum Glück

Was bin ich?

28. November 2016 10 Comments

Robert Lembke in Ehren, aber ich meine nicht das heitere Beruferaten, das wohl über 330 x von der ARD ausgestrahlt wurde. – long, long ago … Hier geht es mir um meine Identifikation

Mit Flüchtlingen laufen!

7. Mai 2016 2 Comments

Noch kann ich keine ganze Stunde am Stück laufen. So gehe ich kaum zum Lauftreff. Manchmal zieht es mich dann doch hin, weil ich Freunde wieder sehen möchte. Ab und an ist auch