wieder so ne Phase

Von in 2018 12 Kommentare ,

So richtig rund läuft es bei mir momentan nicht! 😥

Das liegt allerdings nicht an einer Erkältung, an Unlust, oder dergleichen!

Nee, ganz einfach, es ist gerade wieder viel los. Schulisch gesehen ist Korrekturzeit! Es liegt ein Info-Tag an, der organisiert werden muss. Im Sportunterricht selbst nehmen wir die letzten „Prüfungen“ für die Sportabzeichen ab. Die Daten verfüttern 😆 wir an unseren Sport-PC, die dann von mir nachbereitet werden müssen! Zudem musste ich als Schulsportleiter diese Woche den neuen Etat für 2019 „bestellen“! Wir haben als Privatschule den Vorteil über „eigenes“ Geld zu verfügen! Das zieht natürlich auch Mehrarbeit nach sich, da wir uns unseren Sportartikelversand aussuchen können! Dadurch können wir oft wesentlich kostengünstiger einkaufen!

Privat ist auch einiges los! Wir helfen Möbel zu räumen. Dabei müssen die alten geleert und übern Sperrmüll entsorgt werden. Eine kleine logistische Herausforderung geht damit einher, da dort die neuen Möbel nicht in time geliefert werden! 😥

Na und dann will man ja auch nicht einfach den Geburtstag von Schwiegermuttern übergehen!

 

… aber wenn ich dann laufe, habe ich mir zum Glück oft Zeit freigeschaufelt, um mich dann draußen einfach mal für einen „Halben“ zu tummeln! – … so wie am Montag abend, an dem ich im Dunkeln hoch zur Burg und noch ein bisschen weiter gelaufen bin!

War schön im herbstlichen „Finsterwald“! Noch sind die Blätter zuhauf an den Bäumen und durch die Witterung ist wenig Licht durchgekommen, so dass ich z. T. doch die Stirnlampe einschalten musste. Aber schön war es! 🙂

12 Kommentare

  1. Volker |

    Lieber Manfred,

    manchmal hält das „böse“ Leben halt gegen unser Laufbedürfnis. Aber solange Du noch einen Halben dazwischenschieben kannst geht es ja noch. Dank Stirnlampe läßt sich das Zeitfenster ja auch noch ausdehnen.

    Und so eine Burg hat doch erst im Dunkeln so richtig was 🙂

    Entspanntere Zeiten wünsche ich Dir.

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      danke für den guten Wunsch!
      Der Herbst ist bei uns immer voll und der November ist für mich der zweitstressigste Monat (nach dem Mai) … und zudem packen wir uns selbst noch was rein! Tse, tse … selbst Schuld … ja ich weiß! 😥
      Ich laufe ja sowieso immer wieder mal gerne zur Burg und dann nach der ganzen Party-Time dort oben habe ich sie bei solch einem Lauf mal wieder für mich! 😉
      Das böse Leben ist ja gar nicht so böse, will mich aber manchmal prüfen! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  2. ultraistgut |

    Lieber Manfred, sei froh, dass du, dass wir das Laufen als VENTIL hast/haben, so kann man doch manches bei unserer Lieblingsbeschäftigung gut verdauen , um dann zu Hause beschwingt weiterzumachen – stimmt doch – oder ?

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      klar stimmt das … und wenn ich dann rauskomme, nutze ich es auch genauso so!
      Schön ist dann, dass ich mir wenigstens ein paar Mal erübrigen kann!
      LG Manfred

      Antworten
  3. Elke |

    Lieber Manfred,
    ich glaube, das kennen wir alle, solche Einfach-kein-Platz-für-laufen-Phasen. Ist manchmal einfach so und es sind halt auch Dinge, die sein müssen Umso mehr genießt man es, wenn sich dann doch eine kleine Möglichkeit ergibt, so wie bei Dir. Sicher kommen auch wieder bessere Zeiten. Und Dein Berufsstand hat doch sowieso viiiel mehr frei 😉 (Achtung: Ironie)
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,
      umso mehr genießt man es! GENAU!
      Mein Berufsstand? – Das verstehe ich jetzt aber gar nicht! 😛 Ich könnte ja um Mitternacht raus und danach weiter…..t.. nö, nicht mehr in meinem Alter! 😆
      LG Manfred

      Antworten
  4. Christian |

    Lieber Manfred,
    manchmal hilft aber genau dann das entspannte Laufen, wenn man eigentlich keine Zeit dazu hat…nur mal als Anstoss 🙋🏼‍♂️

    Ich wünsche Dir viel Ruhe und Zeit

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      guter Anstoß! – Habe das genau so auch schon erfahren! … wenn man dann aber zu müde ist? 😉
      Ich baue auf die Zeit, in der es dann wieder besser läuft und die kommt mit Sicherheit wieder! Vielleicht ist das ja gar nicht so weit weg! 🙂

      Salut

      Antworten
  5. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    ja, ich weiß genau wovon du redest. Bei mir ist gerade beruflich der absolute Stress und ich arbeite mehr, als ich lebe. Zum Glück nur ein begrenzter Zeitraum. In 4 Wochen ist alles vorbei. Aber bis dahin muss man sich jede einzelne Minute für die schönen Dinge des Lebens zusammenklauen 🙂
    Gut wenn man dann doch mal wieder zwischendurch etwas Zeit findet, um die Natur, die Bewegung, das Leben und eben alles zu genießen 🙂
    Und dann läuft es auch wieder 🙂
    Ich wünsche dir auch weiterhin viel Zeit für die schönen Dinge 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      halte durch! Du weißt ja: Weihnachten kommt immer so plötzlich! 😆
      Du dann klaue mal ein paar mehr Minuten und ab durch die Mitte und raus in den Wald!
      Genieße die momentan selteneren Momente! 😉
      LG Manfred

      Antworten
  6. midLAUFcrisis |

    Lieber Manfred,

    nach langer Zeit mal wieder ein Gastkommentar von mir. Den kann ich mir natürlich nicht verkneifen, wenn ein Lehrer über zu viel Arbeit jammert 😉

    Sorry, der lag auf dem Elfmeterpunkt und musste verwandelt werden. Natürlich weiß ich, dass engagierte Lehrer tatsächlich nicht über zu wenig Beschäftigung klagen können. Aber ich bin sicher, dass Deine Schüler das danken werden.

    Ich steige wieder langsam in die Laufszene ein, wie Du bei Volker ja schon gelesen hast. Zu einem „Halben“ reicht es noch lange nicht, aber ich habe Zeit und werde dieses Ziel nach und nach anpeilen.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Rainer,
      schön wieder mal was von dir hier zu lesen.
      Ich wollte zwar nicht jammern, sondern nur feststellen, aber wenn du einen Elfmeter siehst und schießen willst, bitte gerne! 😛
      Ich geb dir gerne noch Futter, denn ich hab ja nur 2 stressige Phasen im Jahr: die beiden Schulhalbjahre! 😎 😆
      Dir wünsche ich, dass es schrittweise aufwärts geht und du dir die Geduld bewahren kannst!
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?