4 Tage vor dem Start:

Jetzt ist die Tasche gepackt. Es dürfte nichts fehlen, denn ich war sehr gründlich und habe auch Notfallequipment dabei. Dieses geht über die Dinge hinaus, die wir täglich als Pflichtausrüstung im Rucksack haben müssen. Beispielweise gehört das für mich obligatorische Brustwarzenpflaster genauso dazu, wie der Kabelbinder, falls mal was am Rucksack fetzt. In den acht Tagen im Gebirge kann eine Menge passieren. Trotz guter Vorbereitung werden wir demütig unser 8tägiges Abenteuer 2014 angehen. Mein Teampartner Ulrich und ich werden als Team >LSD-Runner< (Long-Slow-Distance-Runner) starten. Wir sind uns dabei durchaus bewusst, dass LSD eines der stärksten bekannten Halluzinogene ist. Viele, die von unserem Hobby hören, halten uns eh für meschugge. Wir treffen uns am 29. August in Ruhpolding. Tags drauf geht es los:

Hier die Routenführung beim TAR 2014:
1. Etappe: Ruhpolding (D) – St. Johann in Tirol (A) – 48,7 km
2. Etappe: St. Johann in Tirol (A) – Neukirchen am Großvenediger (A) – 49,2 km
3. Etappe: Neukirchen am Großvenediger (A) – Prettau im Ahrntal (I) – 43,3 km
4. Etappe: Prettau im Ahrntal (I) – Sand in Taufers (I) – 31,5 km
5. Etappe: Sand in Taufers (I) – Speikboden Bergsprint (I) – 6,4 km
6. Etappe: Sand in Taufers (I) – St. Vigil (I) – 38,5 km
7. Etappe: St. Vigil (I) – Niederdorf im Pustertal (I) – 41,8 km
8. Etappe: Niederdorf im Pustertal (I) – Sexten (I) – 33,4 km                                              gesamt 292,8 km

Zum genaueren Nachlesen weiterer Details:
http://www.transalpine-run.com/

Weitere Darmstädter werden wir wiedersehen:

Peter Krichbaum und Alexander Reiß laufen als Team >Park Ranger<
Manfred Gertig und sein Teampartner aus Hamburg bilden das Team >Rupicaprae Rupicaprae<.

… und dann rocken wir die Alpen!

2 thoughts on “Ich bin bereit!”

  1. Lieber Manfred,
    nein meschugge ist mit dem Vorhaben keiner, eher von einer sehr großen Leistungsbereitschaft. Tasche gepackt, klingt gut, in der Ruhe liegt die Kraft ! Habe mir die Strecke auf eine Landkarte gezeichnet.
    Auf dem Kronplatz mal an mich denken, ein schönes Skigebiet. Eine gut Anreise, Vertrauen für die daheim Gebliebenen.
    In Gedanken und Gebet bei Dir, Euch aus Darmstadt ………..!
    Liebe Grüße
    Christine

    1. Liebe Christine,
      vielen Dank für die guten Wünsche und Gebete!
      Ich weiß, dass ich nicht allein bin, denn:
      „Durch den, der mich stark macht, kann ich in allem bestehen!“
      (Phil. 4,13 – Neue evangelistische Übersetzung)
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

TAR 2014 – 3. Etappe

1. September 2014 4 Comments

Neukirchen – Neukirchen (Großvenediger) – ca. 28 km: Aufgrund einer Kaltfront musste 2x umgeplant werden. Der endgültige Start war dann für heute um 10.00 Uhr. Die Überquerung nach Italien fiel aus, da es

Zwangspause

7. Dezember 2014 0 Comments

Die erste Erkältung in diesem Winter ist gleich sehr intensiv und immer noch ziemlich hartnäckig! Dadurch habe ich mich letzte Woche nur montags noch durch den Wald geschleppt 😉 und danach war ich

ZUT – 21.06.2014

24. Juni 2014 0 Comments

Wieder fit: Von Januar bis März 2014 hatte ich sehr gut trainiert, fing mir aber Ostern eine recht schmerzhafte Mittelohrentzündung ein. Zwei Wochen war ich komplett stillgelegt, das Antibiotikum tat sein übriges. Es