Naja, eigentlich habe ich sogar darauf spekuliert. 😉

Nicht, dass ich mich jetzt riesig freue, wollte ich doch sooo gerne mal wieder in die Berge … und nicht erst nĂ€chstes Jahr! 😳

Mein geplanter Saison-Höhepunkt, der Stubai-Ultratrail, kann aber leider nicht innerhalb des Jahres 2020 verschoben werden und findet somit erst wieder 2021 statt! đŸ˜„

Jetzt nehme ich es so, wie es kommt, genieße die Zeit und versuche so ganz langsam wieder in Form zu kommen. DafĂŒr kann ich mir jetzt ohne irgendeinen Druck auch die nötige Zeit nehmen. … und da nicht jedes Jahr so viele missliche UmstĂ€nde auf mich „warten“ können, wie ich sie in diesem Jahr schon jetzt erlebt habe, kann es ja eigentlich nur besser werden! 😆

Es sind ja auch nur noch 433 Tage bis zum nĂ€chsten Event im Stubaital! 😆

… und immer schön negativ bleiben! 😛

14 thoughts on “nu isset amtlich”

  1. Lieber Manfred
    Na, perfekt! Jetzt kannst du das schön ruhig und entspannt angehen!
    Das freut mich, dass sie es gleich klar kommuniziert haben.
    Ich hĂ€tte heute ein Event gehabt, ein Marathon-Stafettenlauf mit 4 Gruppen mit jeweils 4 LĂ€ufern (16 LĂ€ufer). Leider haben sie immer noch nicht mitgeteilt, auf welches Datum sie es verschieben wollen… sie sprechen von Herbst, aber meines Erachtens wĂ€re nĂ€chstes Jahr besser.
    Genieße deine TrainingslĂ€ufe!
    Liebe GrĂŒĂŸe aus ZĂŒrich!

    1. Liebe Catrina,

      danke dir! … aber wirklich perfekt … ? EGAL! 😉

      Oh, Marathon mit oder innerhalb einer Staffel bin ich nur einmal im Januar 2006 gelaufen. Das war auch in einem recht strengen Winter und die vereisten Wege waren schwer zu laufen! Es war aber schön mit Arbeitskollegen zusammen zu laufen.

      Dann hoffe ich fĂŒr dich und euch, dass sie mit dem neuen Termin nicht zu lange warten, man möchte ja auch wissen, ob es klappt und ob die Teams so zusammen bleiben können!

      Genieße auch du deine LĂ€ufe, trotz der C-Zeit! 😉

      LG Manfred

  2. Lieber Manfred,

    irgendwie kommt die Absage in diesem Jahr doch so ganz unpassend nicht, oder?

    Deshalb: Neues Jahr neues GlĂŒck, in der Hoffnung, dass die Bedingungen im kommenden Jahr in jeglicher Beziehung besser werden!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Volker

    1. Lieber Volker,

      ja, natĂŒrlich!

      Der zusĂ€tzliche Vorteil ist, dass ich von mir aus nichts unternehmen muss, wenn ich nicht entsprechend frĂŒh genug fit werde! Jetzt kann ich mir viel, viel Zeit lassen! 😆

      … und nĂ€chstes Jahr ist alles ganz anders … hoffentlich!

      Danke dir und
      LG Manfred

  3. Lieber Manfred,
    da wird zweifelsohne das Rekordjahr hinsichtlich der Absage von Laufveranstaltungen. Wahrscheinlich wird jede*r von uns auf mindestens einen ersehnten Lauf verzichten mĂŒssen. Aber die UmstĂ€nde sind so, da hilft Ă€rgen nicht weiter. Und vielleicht ist es doch auch fĂŒr Dich angesichts Deiner Malaisen der letzten Wochen doch auch besser so, oder? Ich wĂŒrde das Positive darin zu sehen versuchen.
    Hauptsache, wir bleiben gesund!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Elke

    1. Liebe Elke,

      solche Rekorde brauchen wir zwar nicht, aber ich denke dass du recht hast!
      Dieser Verzicht bringt ja auch was fĂŒr mich, von daher Ă€rgere ich mich gar nicht, sondern sehe wirklich die Vorteile!

      Also, bleiben wir gesund!
      LG Manfred

  4. Lieber Manfred,
    es war zu erwarten, ich denke diesen Sommer wird nicht wirklich was an sportlichen Events stattfinden. Das ist dann ja sowas wir ein kollektives Ruhejahr 😆
    Dann eben 2021 und bis dahin in aller Ruhe weitermachen.
    Das hat doch auch was fĂŒr sich
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Helge

    1. Liebe Helge,

      kommt darauf an wie lange der Sommer anhalten wird! 😆
      Aber es ist eine Idee 2020 als kollektives Ruhejahr auszurufen! 😉

      … und 2021 können wir hoffentlich so manche Lieblingsveranstaltung wieder „nutzen“!

      Bleib(t) gesund und bis dahin in Ruhe weitermachen! 😉
      LG Manfred

  5. Lieber Manfred,
    das ist zwar schade, aber bleiben wir positiv es kann ja fast nur noch besser werden! ✊ Und der Homerun im September hat ja noch Chancen – ich wĂ€re dabei ?
    Liebe GrĂŒĂŸe Anna

    1. Liebe Anna,

      ja, schade ist es zwar, aber ich sehe durchaus die Vorteile!
      … und nach der „Sperre“ wird hoffentlich alles besser!

      Schön zu hören: dann lass uns mal die Entwicklung beobachten und demnĂ€chst mal weiter denken, oder?! 😎

      Bleib(t) gesund!
      LG Manfred

  6. Lieber Manfred, man liest und hört es allerorten, die Traurigkeit, dass der oder jener oder derzeit alle LÀufe gestrichen werden.

    Lassen wir allem seine Zeit, genießen wir das, was wir haben – und irgendwann wird hoffentlich alles wieder Ă€hnlich, wenn auch nicht gleich werden. Bin ja bekanntlich gnadenloser Optimist, in diesen Zeiten allerdings ist er leicht gedĂ€mpft !

    ABER wir können laufen, laufen, laufen, so lange, so weit, so viel wie wir möchten – das alleine genĂŒgt mir völlig !

    Bleibt gesund !

    1. Liebe Margitta,

      danke dir!

      Leicht gedĂ€mpfter Optimist ist wohl ein treffender Ausdruck! – Allerdings haben mich ja auch noch andere Dinge beschĂ€ftigt, aber die Nachwehen meiner Malaisen lassen nach. Von daher geht es mir diesbezĂŒglich immer besser. Heute habe ich wenigstens meine „Großen“ wieder gesehen und kann sie ab jetzt aufs sportpraktische Abitur vorbereiten. Da habe ich dann etwas berufliche Ablenkungen und kann mich ganz in Ruhe wieder fit laufen! 😉

      … und genau, wir können raus und Laaauuufen! Great!

      Bleibt auch ihr gesund!

      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

ma kieken

1. Juni 2020 22 Comments

Erfahrung hab ich damit nicht, zumal ich ĂŒberhaupt nicht vernetzt bin, also bzgl. (un)sozialer Medien, oder so! 😳 Gemeint sind Teilnahmen an virtuellen LĂ€ufen. Leute, bzw. in unserem Falle LĂ€ufer, die vernetzt sind,

stille Wunder feiern

16. Dezember 2020 16 Comments

In den letzten Tagen fiel mir mal wieder ein kleines BĂŒchlein in die Hand, welches ich vor Jahren von unserer Tochter geschenkt bekommen hatte. Es ist mit >Weisheiten aus Irland< ĂŒberschrieben. Mich sprechen

wieder laufend draußen

9. April 2020 10 Comments

Es war gefĂŒhlt eine sehr lange Zeit, in der ich erst zu gar nichts kam, dann ein paar klĂ€gliche Versuche startete und zum Schluss ordentlich viel Geduld haben musste und muss! đŸ˜„ Konkret