Run up

Von in 2022 12 Kommentare ,

Was’n scheußlicher Name! 😳

Nun gut, der Lauftreff hat seine Saison eröffnende Veranstaltung so benannt, hat die lokale Presse (Echo online), ein paar Ausrüster und die DOG eingeladen. Mit Walter Schwebel war auch einer der beiden Mitbegründer des Lauftreffs, vor 48 Jahren, vor Ort. Leider ist der andere schon verstorben. 😥

Wie üblich wurden die einzelnen Gruppen nach ‚Tempovorgaben‘ auf Reisen geschickt, die Schnellsten zuerst.

Ich war da und hab mich der 9 mit Nicole angeschlossen, da ich gemütlich unterwegs sein wollte. Eine nette kleine Truppe von 7 Läuferinnen und Läufern trabte zusammen durch den Wald. Lauffreundin Karin war dabei, so ergaben sich Gelegenheiten Informationen auszutauschen, oder einfach nur zu plaudern.

   
Pläuschchen, hier noch vor dem Lauf

Danach gab’s ne Kofferraum-Party mit Brezeln und Kuchen, Hopfenschorle und Wasser … und viele Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen. Ich hab mich gefreut, viele bekannte Gesichter (wieder) zu sehen, aber auch darüber, dass viele junge, mir unbekannte inzwischen den Weg zum Lauftreff gefunden haben.

Da der Kuchen viel zu schnell vergriffen war, bevor noch der alte Mann ein Bild machen konnte, liefere ich euch Bilder von meinem Kuchen im Café Storch in Fulda nach. Hatte ich doch prompt unterlassen! 😥

   
erst ein Brötchen mit geschenktem Küchli, dann noch zum Tee …

 

… und wer etwas schmökern will, hier ein Link zu einem kurzen Run-Up-Video! (Menü über re. Maustaste)

> Für die Fleißigen unter euch: welche Farbe hatte mein Laufshirt an diesem Tag? 😛

12 Kommentare

  1. Catrina |

    Dunkelblau!
    Ha, lieber Manfred, so ein Lauftreff ist doch eine schöne Sache. Mit anderen plaudernd unterwegs zu sein tut gut, insbesondere, wenn es nachher noch Kuchen gibt! Super!
    Schön, dass viele neue Läufer dabei sind.
    Stimme dir zu, Run Up ist ein bescheuerter Name. Besser wäre einer, der zur Laufroute oder um Treffpunkt passt. „Burglauf“ oder „Panorama-Lauf“ oder was weiss ich.
    Danke auch für die Kuchenbilder aus Fulda, diese sind eine gute Kompensation für die fehlenden vom Lauftreff 🙂
    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Zürich!

    Antworten
    • Manfred |

      Fast, liebe Catrina,

      es erscheint kurz so. Ich löse noch nicht auf, vielleicht will sich noch jemand versuchen. 😉 Vielen Dank aber dafür, dass du dir die Mühe gemacht hast! – Der Udo vom Darmstädter Echo ist zufällig bei uns mitgelaufen, von daher sind wir immer wieder mal zu sehen.

      Ich hatte danach keinen Kuchenhunger und deshalb eine Laugenbrezel gegessen. Die Kuchenstücke in Fulda sahen viel besser aus und schmeckten bestimmt auch besser! – Nach dem Lauf machte es sogar noch mehr Spaß zu plaudern, da ich ja noch zu anderen gehen konnte, die nicht in unserer Gruppe dabei waren. Es waren zum Teil alte Weggefährten aus der schnellsten Gruppe, so auch der Läufer, der mich vor 14 Jahren zum Lauftreff ‚gelockt‘ hatte. 🙂

      Für den Fortbestand des Lauftreffs hoffe ich, dass die Mischung bzgl. des Alters stimmt.

      Danke auch dafür, dass du auch den Namen nicht schön findest. Macht auch sprachlich keinen Sinn, oder?

      Von der Terrasse unseres Gärtchens, mit einem Becher Café, bei wolkenfreiem Himmel
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  2. Volker |

    Wenn es nicht dunkelblau ist (was ich wie Catrina auch vermutet hätte), dann ist es schwarz, lieber Manfred.

    Schön, dass sich diese Institution so lange hält, dass ist alles andere als selbstverständlich, und sie immerhin ein Mitbegründer noch erleben kann.

    Ist doch immer wieder nett auf Gleichgesinnte und Bekannte zu treffen.

    Liebe Grüße
    Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Uups, lieber Volker,

      da wird man ja kirre, wenn man bei Hitze mit hoher Luftfeuchte die Shirts oft wechselt. Hab nochmal nachgeschaut, aber ein dunkelblaues hatte ich erst zum WE an. Eka sagte auch, wie aus der Pistole geschossen: Bogg uff renne! – Also, es war ein schwarzes Shirt vom Stadtlauf 2018 mit hessischem Spruch. Ein Bild auf der Lauftreff-Seite bestätigt, dass es kein dunkelblaues mit pinker Aufschrift war!

      Da habt ihr mich aber ganz schön ins Schwitzen gebracht, 😛 denn im Video wirkt es manchmal wirklich dunkelblau!

      Aber vielen Dank fürs Mitmachen und die Mühe, die ihr euch dabei gemacht habt!!!

      Es freut mich für Walter, dass er es noch erleben konnte. Er ist ein sehr umgänglicher, netter Mitmensch! – Jetzt hofft er, dass er das Jubiläum in 2 Jahren auch noch miterleben kann: 50 Jahre!

      Mit Gleichgesinnten schnackt es sich auch gut und gerne! 😆

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  3. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    oh wie schön, Lauftreff mit netter Runde und danach noch eine Kofferaumparty! 🙂 Das ist doch ein toll organisiertes Zusammenkommen. Oder läuft so eine nach-Lauf-Party bei euch spontan ab?

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,

      ja, es war ne große, nette Runde, in der wir da zusammen gekommen sind. Manchmal gab es nach dem Lauf schon relativ spontane Kofferraumparties. Wobei man es zumindest im kleinen Kreis sagen sollte, sonst kann evtl. keiner bleiben. In diesem Fall war die Party aber geplant und groß angekündigt.

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  4. Elke |

    Lieber Manfred,
    das ist echt eine schöne Sache und noch schöner, dass sie sich so lange gehalten hat! Bei so etwas wäre ich dann auch gern dabei, aber mir ist kein solcher Treff in der Nähe bekannt, leider.
    Wie lange lauft ihr jeweils, bzw. wieviele km?
    Wie blau doch schwarz sein kann… 😉 Also, du magst zwar wissen, welches Shirt du getragen hast, aber wir hier können ja nur das nennen, was das Video zeigt, und das ist auch für mich dunkelblau. Und „der blaue Manfred“ wäre ja noch ein netter Gag obendrauf 🙂
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,

      danke dir!

      Ich freue mich auch mit Walter, dass es sich so lange gehalten hat, eine schöne Einrichtung! – Es wird jeweils eine Stunde gelaufen, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Wenn genug vom Team da sind, dann sind 15 bis 20 verschiedene Gruppen unterwegs, vom Anfängertempo (ca. 6 km/h) bis hin zu den schnellen Hirschen mit 13+ km/h.

      Gegen so intensive Eindrücke des Dunkelblauen komm ich natürlich nicht an. Auch wenn Optik und die Farbenlehre ein Teil einer Naturwissenschaft ist, wissen wir doch, dass das Farbensehen und Empfinden individuell ausfällt. Insofern gebe ich mich geschlagen und euch recht! 😉

      … nur war ich noch nie blau! Allerdings gefällt mir die Farbe gut, ist sogar sowas wie meine Lieblingsfarbe, neben bestimmten Rottönen. 🙂

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  5. ultraistgut |

    Lauftreff immer eine gute Sache, leider habe ich das auch nicht mehr am Meer, seitdem ich mit den Laufkursen aufgehört habe, sonst macht es hier ja keiner mehr am Meer !!

    Immer schön, wenn man Gleichgesinnte trifft, besonders die, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

    Wenn ich bei euch wäre, hättest du mehr Kuchen, dann könntest du meinen mitessen, aber leider……………………

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,

      ist schon komisch, dass auch immer solche Sachen an den richtig Aktiven hängen bleiben! Man könnte es auch mal aufteilen, auf mehrere Schultern verteilen, aber das zu organisieren braucht man wieder die richtig Aktiven! 😥

      Dann halt nicht, dir gefällt es ja auch alleine durch die Gegend zu laufen, oder zu traben und das Meer und die Natur zu genießen! … und wenn du mal Gleichgesinnte triffst, kannst du auch mal einen Schnack halten! 😆

      Vielen Dank dir, auch für das Angebot des Kuchens! 😉 An diesem Abend hatte mir die Brezel sogar ausgereicht, Abendessen gab es dann zuhause! … ansonsten kannst du gerne mal vorbeikommen! 🙂

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  6. nido00 |

    So ein Lauftreff ab und an ist doch was nettes. Ich freue mich auch wenn es in 2 Wochen bei uns wieder losgeht Samstags. Aber ja der Name ist nicht so toll und vor allem auch gar nicht Ortsspezifisch.
    So der Kuchen war also schnell weg. Wie das wohl so kommt….

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Roni,

      ich hab nix gg. Lauftreffs, hab ja sehr oft recht regelmäßig dran teilgenommen … und ab und zu ist angenehm. Heute hab ich aber die Vorteile lieben gelernt vormittags zu laufen. … diese Namensgebung, naja, ist wohl Geschmacksache. Da wird nicht unbedingt auf Sinn und Herkunft geachtet???

      Warum der Kuchen so schnell weg war, hat mich auch gewundert. Dass es noch so viele andere gibt, die Kuchen gerne essen? Komisch! 😆

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?