uups, verpennt!

Von in 2022 10 Kommentare , , , , ,

Schon vooorletzte Woche habe ich gleich 2 Schallmauern durchbrochen. Es hat nur nicht geknallt, wie bei einem Flugzeug, das ne ‚Schallmauer‘ durchbricht!
Vielleicht hätte ich solch einen Knall gebraucht, um es zu realisieren? 😛

Es geht … worum nur … um Zahlen … und ein Zahlenfreak hat’s nicht gemerkt? 🙄 – … könnt jetzt sagen: „Schande über mich!“, hab aber ne Ausrede … es hatte mich etwas gebeutelt, obwohl ich erst dachte: „Ist ja nur ne Erkältung!“

War ja auch nur ne blöde Erkältung … auch nicht schlimm! Es fing mit einem trockenen Husten an, bei dem ich noch dachte, dass es wieder sowas blödes Allergisches ist! War ja auch direkt nach einer ‚Allergiespritze‘, also so eine zur Hyposensibilisierung! 😳 Als ich aber immer schlapper wurde und 2 Kopfschmerzattacken dazukamen, hab ich die Reißleine gezogen.

Wahrscheinlich hatte ich mir ein paar Erreger von einem Besuch bei einem Neffen mitgebracht, dessen beide älteren Söhne ordentlich erkältet waren. Die Allergisspritze beschäftigt ja schon das Immunsystem, dann die Erreger … und das in einer Woche, in der ich viel lief und auch noch den schnellen 10er! (s. letzter Beitrag)

Das Immunsystem war beschäftigt und es hat sich länger hingezogen, als bei der Lightversion im August, oder nach’m Marathon. Ich war lieb und geduldig, hab heut erst wieder angefangen und den Herbstwald genossen!

   
   

Bäume und Büsche mit braunen, grünlich-gelben, gelben oder gar keinen Blättern (li. unten), noch einigermaßen erhalten, oder ziemlich kaputt (re. oben), 😥 aber alles bei tollem Sonnenschein! 🙂


Da sie einen Weg gesperrt haben,

   
bin ich halt auf kleineren Wegen (fast) quergelaufen! 🙂

Und die Schallmauern? 🙄

Unbemerkt hatte ich am letzten Sonntag im Oktober die 1. Schallmauer durchbrochen und die 2.000 km Marke in 2022 geknackt … weit vorm Jahresende … und schon mehr als 2020 und auch als 2021 insgesamt! 🙂

Ist ja nicht schlimm, im Gegenteil … hab jetzt eher ne Idee, was dieses Jahr noch drinne ist!

… und am Mittwoch, beim schnellen 10er, lief ich nach 2 km durch ne groooße Schallmauer … da hätte es eigentlich richtig knallen müssen: 114.000 km! 😆 – Wieder ein Meilenstein auf dem Weg zur Vollendung der 3. Weltumrundung!

10 Kommentare

  1. Volker |

    Lieber Manfred,

    wie konnte Dir das nur passieren? 😉

    Cooles Jahres- und noch cooleres Allzeitergebnis. Dieses Jahr kannst Du wieder an alte Glanzzeiten anschließen. Sehr schön!

    In nicht einmal drei Jahren bist Du das dritte Mal per pedes rum um die Welt, wer kann das schon von sich sagen? Also bleib dran und fit!

    Liebe Grüße
    Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Det weeß ick ooch nich, lieber Volker!

      Mit den Zwischenergebnissen bin ich vollauf zufrieden, 🙂 ob ich damit aber gleich an alte Glanzzeiten anschließe … ??? 😳 Wenn es allerdings so weitergeht, muss ich ja schooon wieder eine neue Umrundung anfangen. Du weißt doch: aller Anfang ist schwer! 😛 Ich versuche aber auf jeden Fall dran- und gesundzubleiben! 😉

      Vielen Dank dir und
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  2. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    also sowas … da kommen die Zahlen erst mit Verspätung bei uns an? Das geht ja gar nicht! 😉
    Gratuliere zum beeindruckenden Jahresumfang und natürlich auch zu deiner nun schon zweiten Weltreise. Wo wärest du denn gerade, wenn du deine Kilometer auf den Globus überträgst? 🙂

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,

      ich bitte vielfach um Vergebung und werde alles daran setzen, dass solch eine Nachlässigkeit nicht wieder vorkommt! 🙄 😆

      Vielen Dank für die Gratulation! 🙂

      Ist ne interessante Frage, die ich mir ehrlich gesagt so direkt nie gestellt habe. Müsste ich glatt mal ausrechnen. Vorher wäre aber zu klaren, ob ich ost- oder westwärts unterwegs sein wollte! Eine Umrundung entlang eines Längengrads ist ja schwerer machbar und ich hätte die beiden kalten Pole zu durchqueren. Das wäre mir dann doch zu kalt! 😛

      Vielleicht schreib ich mal nen Post dazu … evtl. mit weiteren rechnerischen Spielereien.

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  3. Catrina |

    Lieber Manfred
    Gratuliere zu den beiden Meilensteinen!
    Die 2’000km Marke bereits durchbrochen – super! Dann wird 2022 ja ein sehr gutes Jahr nach den beiden Durstrecken-Jahren.
    Und jetzt am Anfang einer neuen Weltumrundung! Fabelhalft! Wie lange haben denn die ersten beiden Weltumrundungen gedauert? Und wieviel schätzt du wird diese dritte Umrundung dauern?
    Viel Spass und Energie auf das neue Abenteuer!

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Cape Town!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Catrina,

      vielen Dank dir!

      Ja, 2022 wird viel besser, als 2020 und 2021! Und vielleicht geht dann 2023 noch ein bisschen mehr … ohne vermessen sein zu wollen! 😉

      Aber ich habe was missverständlich ausgedrückt, ich bin „auf dem Weg zur Vollendung der 3. Weltumrundung!“ Mit gut 120.000 km bin ich ja dann schon ein 3. Mal rum! (Werde es gleich verbessern!)

      Auch du hast ne interessante Frage. Da muss ich dann zuhause mal gucken, wie lange die ersten beiden Umrundungen gedauert haben.

      Spaß und Energie für Abenteuer hab ich immer. Danke dir!

      Aus dem Hochland-Café
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  4. ultraistgut |

    Anscheinend warst du besonders brav in diesem Jahr, woher sonst kämen dann diese guten Nachrichten !! Ist einfach nur schön, wenn man Gutes berichten kann, die Zahlen wieder aufwärts gehen, alles bestens läuft. Und ich wünsche dir für das kommende Jahr, dass alles so bliebe und vielleicht noch besser werde !!

    Einfach nur schön, wenn man rundum zufrieden ist, auch in läuferischer Hinsicht, ich kann das sooooooooo gut nachempfinden.

    Also, ran an die Bouletten !!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,

      bis auf die Kleinigkeit, dass ich 2 solcher Meilensteine erst in Nachhinein realisiert hatte! 😛

      Nee, alles gut und ganz lieben Dank dir, auch dafür, dass du dich so mitfreuen kannst!!! – Ich hatte mich sehr darum bemüht brav zu sein! 🙂

      Dann hoffe ich für dich und wünsche dir, dass auch für dich alles im grünen Bereich ist, du dich wohl fühlst und auch läuferisch alles bestens ist!

      An die See
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  5. Elke |

    Lieber Manfred,
    wow, beeindruckend, Manfred umrundet die Welt, nicht nur einmal, nicht nur zweimal … dreimal! Klasse.
    Mit den 2000 Jahres-km bist du mir dann knapp voraus, das ist mein Jahresendziel und wäre dann meine PB. Aber bei dir ist das sicher nur eine Zwischenstation… super!
    Ich drücke dir feste die Daumen, dass es weiter aufwärts geht und du noch viele Waldläufe auf und ab genießen kannst!
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,

      ich kann das auch nur so berichten, weil ich von Anfang an gezählt habe. Aber manchmal übersieht man halt mal ne Schwelle! 😉

      Vielen Dank dir! – Noch ein bisschen und ich kann auch bzgl. der 3. Weltumrundung Vollzug melden!

      Da hab ich in 2022 mehr gemacht, als du, aber du warst trotzdem in Berlin besser! 😉 Bei mir kam durch erhöhte Umfänge im Frühjahr einiges zusammen. Im Sommer, da ich mich fürn Marathon hätte vorbereiten sollen, hat mir das Wetter viele Striche durch die Rechnung gemacht! 😥 😆

      Jetzt im Herbst feiere ich Erkältungen ab, da wir viel mit Kindern machen und gemacht haben. (Großneffe und Enkelinnen) Da trainiere ich mein Immunsystem fürn Winter. Danach kümmere ich mich wieder ums Laufen! 🙂

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?