verpeilt?

Von in 2022 12 Kommentare ,

Ja, biste denn verpeilt, oder haste dir da vergriffen, als du die Socken aus der Box geholt hast? 😆

So hätte ich denken können! … und Stephan vom Läuferherz hatte es mir erst auch nicht geglaubt!

Muss wohl Herbst gewesen sein, als ich die Socken im Läuferherz gekauft hatte. Zuhause staunte ich dann nicht schlecht, 2 linke Socken in der Verpackung? 😳

Ich überlegte nur kurz, ob ich sie umtauschen sollte, aber sie sitzen super gut. … und ich hatte sie auch nicht direkt für meine Läufe gekauft, denn ich trage diese Sportsocken auch nach dem Lauf sehr gerne. Da wir in 3 Zimmern Parkettböden haben, hinterlasse ich unansehnliche Spuren, wenn ich direkt nach einem Lauf barfuß durch die Wohnung gehe. … ein gangbarer Kompromiss, für ohne Schuhe! 😛


im Treppenhaus, nach einem Lauf gewechselt

So war ich nicht verpeilt, brauchte aber den Umstand eines Umtausches nicht und konnte noch Ressourcen sparen. – Der Hersteller hätte sie doch bestimmt entsorgt! 😳 Also habe ich sie behalten!

12 Kommentare

    • Manfred |

      Wohl wahr, wohl wahr, liebe Doris!

      … und da bin ich sehr froh drüber, auch darüber, dass ich auch nicht 2 linke Hände habe! 😉

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  1. Catrina |

    Lieber Manfred
    Und irgendwo auf der Welt läuft dein Sockenpartner mit zwei rechten Socken herum!
    😀
    Cool, dass sie trotzdem passen. Ich ziehe meine oft verkehrt an und merke es auch nicht. 😊
    Viel Spass mit den linken Socken und liebe Grüsse aus dem sonnigen Cape Town!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Catrina,

      ich ziehe aber jetzt nicht los und suche ihn! 😆

      Meine Mutter hat bei ihren Strümpfen immer darauf geachtet, dass sie den rechten immer auf den rechten Fuß angezogen hat. An ihrer Form konnte sie es auch ohne Kennzeichnung sehen. Ich denke, dass sie dann schneller verschleißen, da immer die gleichen Stellen gleich ‚ausgebeult‘ werden. Genau das ist der Nachteil an den modernen Socken, die gekennzeichnet sind, unabhängig von der angeblich besseren ‚Anpassung‘, sprich Passform. Immer wieder mal wechseln würde das Material etwas schonen. Von daher ist es doch gut, dass du sie auch mal verkehrt anziehst. 😆

      Genug der Socken-Philosophie … 🙂

      Danke und dir und euch weiterhin viel Spaß mit euren Lieben!
      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  2. Elke |

    Lieber Manfred,
    verrückt, was es nicht alles so gibt! Vielleicht hat Läuferherz ja auch die Gegenpackung, die mit den zwei rechten Socken…?
    Aber wenn die sonst keine rechts-/links-bezogenen Konstruktionsmerkmale haben (Ballenpolsterung zu Beispiel) ist es eh egal und du kannst sie problemlos tragen. Wieder ein Anreiz, doch jede Packung beim Kauf immer gut zu kontrollieren.
    Und ansonsten hast du nun eine prima Erklärung, wenn mal ein Lauf nicht fluppt, du hattest zwei linke Socken an… 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Elke,

      von der anderen, der Gegenpackung haben sie mir zumindest nichts erzählt. Sicherlich hat die ein anderer Händler erhalten. 😆

      Da sie, so wie du es richtig erwähnst, keine Polsterung etc. haben, sind die auch gut über beide Füße zu tragen.

      Vielen Dank, auch für die gute Idee einer Erklärung für nicht fluppende Läufe!

      Ins Rheinland
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  3. ultraistgut |

    Finde ich gut, dass du es dann mit Erfolg probiert hast und nicht gleich zurückgegeben – und/oder vielleicht sogar nicht gebraucht hättest. Einen linken und einen rechten Socken kann ja jeder tragen, zwei links allerdings nicht, so muss MANN das sehen !!

    Im übrigen – ganz nebenbei – ist es IN, wenn man zwei verschiedenfarbige Socken trägt – schon gewusst ? Ich glaube, das versuche ich auch einmal ! 😉

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,

      danke dir!

      Vielleicht sind unsere Generationen auch eher offen für eine Wiederverwertung. Allerdings gibt es bei den Jüngeren auch immer wieder Vernünftige! 🙂

      Das mit den verschiedenen, verschiedenfarbenen wusste ich, habe es aber noch nicht ausprobiert. Wäre mal eine peppige Alternative! 😆

      An die See
      liebe Grüße Manfred

      Antworten
  4. Volker |

    Lieber Manfred,

    heißt es nicht schon beim Marschieren „links links zwo drei vier“, von rechts ist da nicht die Rede. Das läßt sich also doch auf`s Laufen und zuhause übertragen 😀

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,

      beim Marschieren? … beim Militär? Da war ich nicht, kenn ick demnach och nich! 😋 … aber wenn du es sagst, will ich dir es glauben. Was’n Glück, dass ich die Dinger nicht zurückgegeben habe.

      Liebe Grüße Manfred

      Antworten
  5. nido00 |

    Lieber Manfred,
    da muss ich vielleicht mal das Rätsel aufklären. Ich habe nämlich auch ganz viele gleiche Socken auf denen L steht. Und irgendwann ging mir dann ein Licht auf – L steht für ‚Large‘ und die Socken sind nicht fussspezifisch. Also trägst du grosse Socken?

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Roni,

      danke für die Rückmeldung!

      Erstaunlich ist nur, dass von dem gleichen Hersteller andere Socken die Buchstaben L und R tragen. Warum also bezeichnet er ein Paar mit der Größenangabe und ein anderes mit einer Zuordnung für die Füße?

      Lassen wir es einfach offen stehen. 🙂

      Über’n großen Teich
      liebe Grüße Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?