die Spannung steigt

Von in 2017 8 Kommentare , ,

Es hat geklappt, um 6.05 Uhr bin ich mit dem Auto aus der Garage gefahren. Neben üblichem, zähfließendem Verkehr bei Baustellen, hatte ich nur um Heilbronn mit dem morgendlichen Berufsverkehr zu tun. Schon 9.55 Uhr konnte ich nach gut 400 km in Österreich „einfliegen“! 😉 Über den Fernpass ging es logischerweise nicht mehr so zügig voran. Und doch konnte ich nach dem Tankstopp eingangs Neustift das Auto gegen 12.15 Uhr vor dem Freizeitzentrum parken. – Den Hintern platt gesessen und doch happy, dass alles so gut lief … und dann noch die Sonne aus Deutschland mitgebracht! 😆

Als ich dann zur Registrierung das Freizeitzentrum betreten wollte, kam mir die Chefin von PlanB, Uta Albrecht, entgegen. Nach einer herzlichen Begrüßung hatte sie sogar Zeit etwas mit mir zu plaudern. Anders als noch vor Jahren bin ich doch schon etwas bekannter, zumal ich schon fast 700 km bei 5 Veranstaltungen von PlanB gelaufen bin.

Bei der Registrierung traf ich doch prompt auf Silvia & Stephan (Läuferherz), der die lange Strecke von Innsbruck aus auf den Stubaigletscher laufen will.

Kurz danach fuhr ich dann zu meiner Pension:

schon das helle Treppenhaus machte einen guten Eindruck und die Gastgeberfamilie wirkte offen und sehr nett.

Beim Blick vom Balkon realisierte ich langsam, dass ich angekommen bin und der Fokus mehr und mehr auf den Lauf (Stubai Basictrail) gerichtet sein wird.

    

8 Kommentare

  1. ultraistgut |

    Lieber Manfred, sieht gut aus, die Sonne scheint, die Stimmung ist gut, das Quartier auch, wünsche dir ganz viel Glück und gesunde Beine und Füße.

    Sei froh, dass du nicht hier bist, hier gießt es seit einem Tag und Nacht unaufhörlich !

    Nochmals toi, toi, toi 😎

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      ja, bisher ist alles gut! Ich hoffe, dass ich das auch in 24 Stunden sagen kann! 😉
      Danke für die Wünsche! Gesunde Beine und Füße, die mich weit und hoch tragen, kann ich morgen gut gebrauchen! 🙂
      Hoffentlich regnet es sich bei euch nicht fest, von wegen verregnetem Sommer und so! 😳
      LG Manfred

      Antworten
  2. Volker |

    Lieber Manfred,

    welch ein Kontrast zum Dümmer 😆

    In sechs Stunden in die Alpen, davon kann ich nur träumen. Mein Hintern müßte ich noch erheblich platter sitzen 😛

    Ich frage mich nur, welche Sonne Du aus Deutschland mitgebracht hast 🙄

    Ich wünsche Dir gutes Durchkommen und viel Spaß. Ich freue mich schon davon zu lesen!

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      die süddeutsche Sonne kam für ein paar Stunden mit. Recht bald nach dem Start heute morgen hat sie sich verkrümelt; wohin auch immer? – Wir hatten das ganze Programm während des Laufs. Vor dem Start war die Sonne schon fast zu warm, dann zog es zu, zwischendurch hat es mal genieselt und oben auf 2900 m hat es dann geschneit!
      Bald gibt es „was auf die Augen“! 😛
      LG Manfred

      Antworten
  3. midLAUFcrisis |

    So ist es also: Du hast die Sonne geklaut und nach Österreich entführt! 🙁 😉

    Na hoffentlich brennt sie Dir nicht zu sehr auf den Pelz da im mir noch sehr gut bekannten Stubaital. Als ich noch in Würzburg gelebt habe, war ich da oft, allerdings vor allem mit Ski.

    Viel Spaß beim Basictrail. Wir werden ja sicher davon lesen. 🙂

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Rainer,
      die Sonne ist leider nur bis kurz nach dem Start geblieben. Später zog es zu und oben auf 2900 m hat es dann geschneit. Vor fast 20 Jahren waren wir für 2 Winter auch auf dem Gletscher zum Skifahren!
      Werde bald einen Beitrag schreiben.
      LG Manfred

      Antworten
  4. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    und wir sind gerade gar nicht so weit von dir weg in Nauders am Reschenpass. Aber für uns geht es morgen früh wieder heim. Dir drücke ich die Daumen und wünsche dir ganz ganz ganz viel Spaß und gut Beine. Und tolles Wetter und was sonst du alles dir noch wünschst 🙂
    Liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      na, dann hoffe ich, dass ihr viel Spaß hattet! 🙂
      Spaß hatte ich weitestgehend, ab 2400 hm hab ich meinen Trainingsrückstand und ne leichte Erkältung gemerkt! Was mich glücklich stimmt ist, dass ich gut vor dem Zeitlimit im Ziel war. Oben auf 2900 m hat es dann geschneit.
      Schreibe bald einen Beitrag.
      LG Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?