Ein sehr trauriger Anlass

Von in 2018 20 Kommentare ,

ließ mich am Mittwoch einen Langen laufen!

Die ersten Läufe der Woche waren nicht so prickelnd: Sonntag, der „Mehr-Wetterlauf“ noch okay, Montag und Dienstag aber schwer getan und nur kurze Läufe gemacht. – Da ich am Donnerstag keinen Lauf machen konnte und wollte, plante ich am Mittwoch einen Angriff „nach vorne“ und entschloss mich zum Lauftreff vom Läuferherz zu laufen.

Mit dem Wissen um eine Mitfahrgelegenheit für den Rückweg lief ich abends 6 km zum Laden und startete mit 14 Läufern auf unsere Runde. Es wurde unterhaltsam, einschließlich netter Plaudereien mit Emma (17jährige Schülerin). – Als wir zurück waren, fühlte ich mich gut und machte mich doch zu Fuß nach Eberstadt auf!

Insgesamt kamen 23 km mit knapp 200 hm raus, die ich in 132 Min., also einer Pace von 5:44 Min. laufen konnte! 🙄 Dankbar bin ich, dass meine Hoka Challenger wiedermal so super gut funktioniert haben! 🙂


hier umrahmen sie zwei andere Schuhe

 

Vielleicht habe ich den Lauf aber auch zur Verarbeitung gebraucht? 😥

 

Vor ein paar Tagen war mein Schwiegervater nach kurzer und heftiger Krankheit verstorben! Das wühlte auf und trieb um und machte möglicherweise die Energien für den Mittwoch-Abend-Lauf frei?

Am gestrigen Donnerstag war die Trauerfeier mit Beerdigung!
Hoffentlich lässt uns eine seiner letzten Aussagen das Ganze leichter verarbeiten:
„Es war ein schönes und erfülltes Leben!“
Er starb 91jährig als Pastor mit einer festen Auferstehungshoffnung!

20 Kommentare

  1. Volker |

    Lieber Rainer,

    sowohl das Alter als auch die Ansichten Deines Schwiegervaters trösten.

    Von guten Mächten wunderbar geborgen,
    erwarten er getrost, was kommen mag.

    Mein herzliches Beileid.

    Trotzdem sei kurz erwähnt: Ein ganz schön fixer, langer Lauf. Freut mich sehr für Dich.

    LG Volker

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Volker,
      ganz lieben Dank für die netten Zeilen und dein Beileid! 😥
      In den Lauf hab ich wohl einiges einfließen lassen!
      LG Manfred

      Antworten
  2. Christian |

    Lieber Manfred,
    zuerst möchte ich Dir mein tiefes Mitgefühl ausdrücken, ich wünsche Dir und Deiner Familie ausreichend Kraft für die kommende Zeit.
    Es ist immer beschwerlich mit solch intensiven Gefühlen wie Trauer umzugehen, aber auch dabei kann ein Lauf helfen, wie man bei Dir lesen darf….

    Salut

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Christian,
      dank auch dir für die lieben Zeilen und dein Mitgefühl! 😥
      Auch diesbezüglich bin ich froh, dass ich das Hobby habe, das mir auch in solchen Situationen helfen kann!

      Salut

      Antworten
  3. Helge Orlt |

    Lieber Manfred,
    ein gesegnetes Alter und wie es sich anhört, ein gesegnetes Leben.
    Es ist gut zu wissen, das Menschen solche Aussagen machen im Wissen, das sie bald gehen müssen.
    Mein herzliches Beileid für die ganze Familie.
    Gut das der Lauf dich etwas rüsten konnte für den Donnerstag.
    Ganz liebe Grüße
    Helge

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Helge,
      ja, seine Rückschau war für ihn so positiv und das hilft dann auch loszulassen! 😥
      Danke für dein Beileid. Der Lauf hatte gut getan und sicherlich auch geholfen!
      Donnerstag waren sehr viele Leute da. Der Anlass war traurig, die Begegnungen haben getröstet!
      GLG Manfred

      Antworten
  4. regenfrau |

    Lieber Manfred,
    ich wünsche dir und allen Angehörigen viel Kraft, um den Abschied von deinem Schwiegervater gut verarbeiten zu können. Du schreibst von kurzer, schwerer Krankheit, daraus schließe ich, dass er ein langes, gesundes Leben gehabt hat und seine Aussage zeugt von großer Zufriedenheit. Beneidenswert!
    Gut, dass dir das Laufen als Ventil hilft mit der Trauer umzugehen. 🙂

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Doris,
      vielen Dank für die Anteilnahme! 😥
      Grundsätzlich ging es ihm sehr lange sehr gut! ❗
      Der Lauf am Mittwoch hatte geholfen, aber der Tag danach hatte erst so manches aufbrechen lassen.
      LG Manfred

      Antworten
  5. nido00 |

    Lieber Manfred,
    mein herzliches Beileid! Ich bin froh für euch, dass er ein erfülltes Leben hatte. Das macht es vielleicht etwas leichter.
    Ansonsten warst du gut unterwegs auf deinem Lauf. Freue dich!
    Herzliche Grüße!

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Roni,
      diese Aussage hat uns dankbar sein lassen! ❗
      Mal sehen, ob da noch ein Loch kommt, vor allem für Schwiegermuttern! 😥
      Zum Glück sind meine Frau und ich in der Nähe. Da kann man sich gegenseitig helfen!

      Danke, der Lauf hat definitiv gut getan. Dafür war ich tags drauf doppelt „angeknockt“!
      Herzliche Grüße Manfred

      Antworten
  6. ultraistgut |

    Lieber Manfred, du hast es auf meinem Blog angedeutet – jetzt weiß ich es !
    Tut mir sehr leid für euch ! Ein langes Leben, dazu diese positive Aussage – wunderbar, wenn man am Ende des Lebens diesen wunderschönen Satz über die Lippen bringen kann, das beruhigt – und das Laufen auch !

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Margitta,
      danke auch dir für deine lieben Worte und deine Anteilnahme! 😥
      Diese Aussage von ihm und sein Alter trösten (ein wenig)! Es ist aber immer „doof“, wenn einer „geht“!
      Das Laufen hilft, auch wenn ich einen Friedhofsbesuch einbauen kann!
      Machs gut und
      LG Manfred

      Antworten
  7. Anna |

    Lieber Manfred,
    mein herzliches Beileid 😥
    Ein langes und erfülltes Leben mit den Worten abschließen zu können – das ist schon beneidenswert und spendet zumindest ein wenig Trost. Aber egal in welchem Alter und unter welchen Umständen – wenn ein Mensch geht, ist es immer schwer. Schön, dass Dir der Lauf wenigstens für den Moment ein wenig helfen konnte mit der Trauer klar zu kommen.
    Ganz liebe Grüße Anna

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anna,
      vielen, vielen Dank auch dir für die lieben Zeilen und deine Anteilnahme! 😥
      Er war mir eine wichtige Bezugsperson, der als sympathisch und gütig angesehen wurde!
      … da wird mir hoffentlich die Lauferei auch weiterhin helfen!
      LG Manfred

      Antworten
  8. Oliver |

    Lieber Manfred, mein herzliches Beileid euch allen, insbesondere der Gattin, viel Kraft. Auch wenn es nach erfülltem langem Leben klingt, die Trauer bleibt für die Hinterbliebenen. Gut dass du das Laufen als Ausgleich hast, liebe Grüße, Oliver

    Antworten
    • Manfred |

      Lieber Oliver,
      zum Glück konnte er sein Leben so resümieren! 😥
      Danke dir für deine netten Worte! Werde meiner Frau deine guten Wünsche ausrichten!
      Ich hoffe, dass mir die Lauferei auch weiterhin hilft. – Werde ihn auf meinen Runden da und dort mal „besuchen“!
      LG Manfred

      Antworten
  9. Daniel |

    Moin Manni,
    mein Beileid! Egal wie alt jemand ist, es ist immer sehr traurig und schwer jemanden zu verlieren.

    LG
    Daniel

    Antworten
    • Manfred |

      Moin Daniel,
      danke dir für die Anteilnahme! 😥
      Manches wurde auch erst „im Nachhinein“ so richtig bewusst!
      LG Manfred

      Antworten
  10. Anne |

    Lieber Manfred,

    auch ich möchte dir noch meine herzliche Anteilnahme aussprechen. Wenn ein Mensch so plötzlich und ziemlich unvorbereitet gehen muss, ist es wohl besonders schwer, auch dann, wenn er ein erfülltes und gesegnetes Leben hatte. Dass er selbst vor seinem Abschied eine so positive Bilanz ziehen und mit so viel Hoffnung gehen konnte, gibt hoffentlich auch euch die Kraft, mit dem Abschied umzugehen.

    Liebe Grüße
    Anne

    Antworten
    • Manfred |

      Liebe Anne,
      herzlichen Dank für deine Anteilnahme und deine einfühlsamen Worte! 😥
      Die letzte Woche war aus mehrfacher Hinsicht schwer, da nicht nur die Trauer verarbeitet werden musste, sondern auch viel zu erledigen war. Zudem war viel Trubel, da sehr viele Verwandte angereist waren und noch mal mehr bei Trauerfeier und Beerdigung waren! 😥
      Seine positive Bilanz wird uns sicherlich sehr bewusst in Erinnerung bleiben und damit auch helfen!
      Ganz liebe Grüße Manfred

      Antworten

Und, was denkst du?