erste „Belastungen“

Von in was war - 2016 2 Kommentare

Das sind nicht unsere höchsten Erhebungen hier im Odenwald und Schnee haben wir in Südhessen auch nicht. Da lachen einem Eiger, Mönch und Jungfrau entgegen. Ein Bild aus dem Sommer 2015, bei einem Besuch in der Schweiz entstanden. Hier bei uns ist der Winter vielleicht vorüber, bevor er richtig angefangen hat. Allerdings kann der Februar…

WEITER LESEN

freitags

Von in was war - 2016 Bisher keine Kommentare

  Gestern war unser letzter Ferientag und damit hatten wir nochmal die Möglichkeit gemeinsam Frühstücken zu gehen. Wir haben es uns schmecken lassen, auch war es schön sich um nichts kümmern zu müssen! Nach einigen Besorgungen bin ich, wie zumeist freitags, zum Läuferherz marschiert, oder soll ich sagen, auf Krücken „gehumpelt“. Momentan kann ich ja…

WEITER LESEN

Ein weiterer Tag ohne Lauferei

Von in was war - 2016 4 Kommentare

  Schicke Schuhe stehen nur rum. Seit Wochen schon kann ich nicht laufen, bin immer noch auf Krücken angewiesen. Und das wird noch gut vier Wochen andauern! Was könnte ich den lieben langen Tag jammern! Ich tue es aber nicht!   Manche lieben Bekannten, oder Freunde hatten Angst um mich. Du Armer, der du sonst…

WEITER LESEN

… und 2016?

Von in was war - 2016 2 Kommentare

Am 2. Januar flatterte eine E-Mail in meinen Postkasten. Mein Freund und Transalp-Partner Ulrich schickte mir einen Link zu einem Blog, den ich bisher noch nicht kannte: Ultra ist gut Ich finde den Blog interessant und lesenswert. Du musst aber viel Zeit mitbringen, wenn du die regelmäßigen Einträge auch regelmäßig lesen willst. Die Autorin Margitta…

WEITER LESEN

Das war 2015

Von in was war - 2016 Bisher keine Kommentare

Ich weiß nicht, wie du das vergangene Jahr für dich einordnest: War es ein Jahr mit tollen Wettkampferfolgen? oder ein Lauf-Jahr mit besonderen Erlebnissen und Erlebnisläufen? oder war es, bezogen auf dein Laufhobby, sogar ein Rekorde-Jahr? Egal, wie du es für dich einordnest, es war sicherlich ein Jahr, das uns bereichert hat! Wir haben doch…

WEITER LESEN

Besinnliche Zeit?

Von in was war - 2015 2 Kommentare

Die Vor-Weihnachtszeit wird ja im Allgemeinen als besinnliche Zeit bezeichnet. Die Wenigsten nutzen aber diese Vorweihnachtszeit zur Besinnung. Mir geht es genau anders herum. Ich habe jetzt die Zeit mich auf vieles zu besinnen, oder über vieles nachzudenken, denn ich bin bis auf weiteres krankgeschrieben. Am 13. November habe ich endlich die längst fällige Arthroskopie…

WEITER LESEN

Sponsorenlauf – Ergebniskorrektur: 26.580 €

Von in Hilfsaktionen, was war - 2015 Bisher keine Kommentare ,

Das ist doch einen extra Eintrag wert! Auf unserer ersten Schulelternbeiratssitzung wurde bekannt gegeben, dass sich die Sponsorengelder für unsere beiden Projekte nochmals erhöht haben. Da hatte unsere Verwaltung nichts einzuwenden und hat auch nach Ablauf des Termins noch Spenden entgegen genommen. Den Waisenkindern in Kambodscha und den krebskranken Kindern „um Frankfurt“ soll es recht…

WEITER LESEN

Sponsorenlauf-Rekordergebnis: 24.713,50 €

Von in Hilfsaktionen, was war - 2015 2 Kommentare ,

Das ist doch mal ein stolzes Gesamtergebnis! Bei unserem diesjährigen Sponsorenlauf konnten wir unsere Spendengelder um über 20 % gegenüber 2014 steigern. Dadurch kamen 24.713,50 € zusammen. – TOLL! In vier verschiedenen 45-Minuten-Einheiten waren Schüler, Lehrer und Eltern sportlich aktiv und liefen insgesamt 4420 Runden von jeweils knapp 800 Metern. Schon bei einer konservativ geschätzten…

WEITER LESEN

Rad entsorgen und helfen!

Von in Hilfsaktionen, was war - 2015 Bisher keine Kommentare

Mein altes Fahrrad war definitiv zu klein für mich, vor allem aber war der Sattel zu niedrig. Meine Überlegung, dass ich mir dadurch meine erneuten Probleme am Knie zugezogen habe, kommt also nicht von ungefähr. Mein Quadrizeps und auch die Patellasehne waren immer wieder im „Dauerstress“. Kurzentschlossen habe ich am vergangenen Freitag zugeschlagen und mir…

WEITER LESEN