Im vergangenen Frühjahr fragte mich unsere Tochter eines Tages, ob mein Knie schon im Sommer wieder fit für eine Wanderung sei. Als ich sagte, dass ich mir das vorstellen könne, konkretisierte sie ihr Anliegen. Sie wolle mit mir auf die Zugspitze wandern. Ein Wanderbüchlein, in dem alle vier Touren besprochen sind, hatte sie sich auch schon gekauft.

Irgendwie hat mich das positiv angesprochen. 2008 waren wir gemeinsam mit dem Rad auf dem Rennsteig unterwegs. 2011 hatte sie mich zum Berlin-Marathon begleitet. Wir hatten uns eine Flugreise gegönnt. Und jetzt mal etwas aktives zu Fuß!

Unabhängig von meiner damaligen Verfassung bzgl. des Knies bin ich an die Planung gegangen. Da wir keine Klettertour machen, aber möglichst lange in der Bergwelt unterwegs sein wollten, war die Route schnell ausgemacht. Es sollte eine Zwei-Tagestour von Garmisch-Partenkirchen durch die Partnachklamm und das Reintal auf die Zugspitze werden. Erst als wir immer häufiger darüber sprachen, fragte unser Schwiegersohn, ob er sich auch dranhängen dürfe.

Jetzt sind wir zu dritt nach Grainau unterwegs. In den kleinen Ort im Werdenfelser Land hatte ich mich 2011 bei meiner ersten Teilnahme am ZUT verliebt. Von dort starten wir morgen früh auf unseren Zwei-Tages-Trip mit einer Übernachtung in der Reintalangerhütte, in etwa auf halber Strecke.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf zwei tolle und intensive Tage zu dritt.

4 thoughts on “Hüttentour planen”

    1. Lieber Daniel,
      sind gesund zurück. Wetter konnte an den beiden Tagen unterschiedlicher nicht sein. Am ersten Tag sind wir bei wolkenfreiem Himmel gestartet und haben Sonne pur getankt. Am zweiten Tag hatten wir einen nebligen, sehr bedeckten Himmel und es hat etwa zwei Drittel des Weges geregnet, bis geschüttet. Aber wir waren oben beim Gipfelkreuz.
      LG Manfred

    1. Liebe Margitta,
      Spaß hatten wir, auch wenn wir zwei Tage mit sehr unterschiedlichem Wetter hatten. Aber wir waren ganz, ganz oben. 😎
      Hättest gerne mitkommen können, aber hast ja nix gesagt. 😉
      LG Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

der Drückeberger ist endgültig weg

7. September 2016 8 Comments

In einem früheren Beitrag habe ich von meinem Gefühl berichtet, das ich während der heißen Augusttage hatte. Manchmal fühlte ich mich so, als hätte ich einen Drückeberger in mir, der mich von der

Bewegungsdrang II

15. März 2016 2 Comments

Ich sitze im Prüfungsraum und führe die Aufsicht beim schriftlichen Abitur. Meine Schüler haben die Auswahl getroffen und wissen, welchen Vorschlag sie bearbeiten wollen. Alle legen sie los und es ist ziemlich schnell

… nu gehts auf Fahrt …

24. Juni 2016 0 Comments

Schuljahresende – die Bundesjugendspiele sind gelaufen! In einigen Klassen geht es jetzt an die Fahrten. Die 9. Klassen (bei G8) haben ihr letztes Jahr in der Mittelstufe hinter sich und besuchen hier in