Ich bin durchaus angetan, von mir selber, 😛 vom blendenden Wetter momentan … und ein bisschen vom guten Spiel der Lilien gestern Abend im DFB-Pokal! 😉

Von mir, da ich 8 LĂ€ufe an 8 Tagen ohne Pause gelaufen bin, also direktemang im Sinne eines Streakrunnings. Zuletzt beim NRFTW 2022 gestreakt, ich war spĂ€t eingestiegen und hatte weniger Zeit. Dieses Jahr mach ich auch mit, aber von Beginn an und verteile alles besser … nur sind es 24 LĂ€ufe, da ist nichts aufzuschieben, eher sich zum Schluss mal ne Pause zu gönnen! 🙂

Angetan vom Wetter zog’s mich heute raus, stĂ€rker als sonst schon, wenn’s ums Laufen geht. Zum GlĂŒck war die 10-Uhr-Einheit dran! Die Nacht zuvor war kalt, aber vormittags bei -2° sind ja keine warmen Winterklamotten vonnöten. Das neue Diadora-Shirt reicht, es ist aufgerauht und ein wenig dicker, mit verlĂ€ngerten Ärmeln, die die HandrĂŒcken unter Handschuhen doppelt schĂŒtzen.

Egal war, 2 Nachbarinnen zum Frösteln gebracht zu haben! 😆 Ich tröstete sie, unterwegs wird mir ja warm. 😉 Die aufgeladene Uhr hatte sofort das GPS-Signal, ich konnte gleich durchstarten. Dennoch trabte ich langsam an, wie oben erwĂ€hnt war’s der 8. Lauf und der alte Kerl lĂ€uft nicht mehr oft solche Streaks! 😛

Ab km 5 lief’s gut, die Uhr zeigte nur noch eine 5er-Pace und unterbrochen wurde nur fĂŒr ein Bild! 🙂

⇒ flache 10 km in 62 Min.!

Angetan war ich aber auch (etwas) vom Spiel der Lilien gestern in Frankfurt, obwohl sie ja leider aus dem Pokal geflogen sind. Jetzt heißt es sich voll auf die Liga zu konzentrieren und den 1. Platz lange zu verteidigen, am besten bis zum 34. Spiel … dann wĂ€re der 3. Aufstieg in Liga 1 dran! 😆

Ganz zum Wetter passt auch der Kulthit der Lilien von Alberto Colucci! Er besingt seit ĂŒber 30 Jahren die blau-weiße Sonne ĂŒber Darmstadt mit seinem „Die Sonne scheint“ (re. Maustaste)! 😆 Das beliebte Stadionlied ist in Fußball-Deutschland ĂŒber die Tore Darmstadts hinaus bekannt.

Anfeuerungen, kultige Kleidung leider umsonst, die Frankfurter Eintracht war besser, auch weil die Lilien tw. zu sorglos agierten. Sie haben sich teuer verkauft und einen guten Eindruck hinterlassen! … aber keine Angst vorm Fernseher hab ich meinen Lieblingsschal nicht umgehabt, obwohl er eine tolle Fanfreundschaft ausdrĂŒckt!

 

14 thoughts on “angetan”

  1. Lieber Manfred,
    am 8.Tag streaken noch im 5er Tempo unterwegs? Das lĂ€uft ja wirklich glĂ€nzend. Minus 2 Grad – das Shirt ist ok, aber ich hoffe du hattest Handschuhe. Ich tue mir zu Beginn auch immer gerne ein Haarband ĂŒber die Ohren, dass ich dann hochschieben kann, wenn ich aufwĂ€rme. Aber wie ich dich einschĂ€tzte hast du nichts auf dem Kopf (ausser Haaren)?
    Fussball verfolge ich natĂŒrlich nicht, aber verstehe, dass du dich da ĂŒber ein gutes Spiel und einen möglichen Aufstieg freust.
    Liebe GrĂŒĂŸe!

    1. Liebe Roni,

      mich hat das auch gewundert. Langsam werde ich aber mĂŒde. Mal sehen, wie es heute geht. Hab 2 Einheiten um 22 Uhr und 2 Uhr vor, damit ich bzgl. mancher Termine in der 2. HĂ€lfte des Monats ein bisschen Luft habe.

      Ja, natĂŒrlich hatte ich Handschuhe an, sogar welche mit ‚Stulpen‘. (Doppelte Schicht, die ich vom HandrĂŒcken her drĂŒber ziehen kann.) Die HĂ€nde sind ja die ersten Körperteile die bei mir frieren. Auf dem Kopf brauche ich (noch) nichts, nur an den oberen SchneidezĂ€hnen hat es etwas ‚gezogen‘.

      Der Fußballsport erschließt sich mir als ehemaligem Basketball-Spieler nicht wirklich und vollstĂ€ndig. Da geht es mehr um die Stimmung im Stadion und die tollen Typen, die sie hier im Team haben. Da kommt es mehr auf Zusammenhalt an und die Performance, die sie auf den Platz bringen. Das ist hier den Fans wichtig und mit dem Trainer haben sie einen Supertypen erwischt, absolut bodenstĂ€ndig und authentisch!

      … und einen Aufstieg wĂŒrden wir natĂŒrlich mitnehmen. 😆

      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

  2. Habe ich es nicht immer wieder betont: es ist, es wird DEIN Jahr, sieht gut aus, startet gut, lÀuft gut, Stimmung gut, Ausdauer noch besser, was wlll MAN(N)fred mehr ???

    Freut mich fĂŒr dich, habe ich auch schon betont, gell ???

    Hast ja noch ein paar Tage vor dir – pass gut auf dich auf !! Genieße einfach- das Wetter spielt auch mit- YES !!

    1. Liebe Margitta,

      vielen Dank dir … du kannst auch gerne recht haben und behalten! 😉

      Bin gespannt, wie es heute Nacht aussieht. Ich mach nochmal ne Doppelschicht (22 Uhr und 2 Uhr), um in der 2. Februar-HĂ€lfte etwas Luft fĂŒr ein paar besondere Termine zu haben.

      Genießen werde ich es, auch nachts, da ist man nochmal mehr auf sich selbst zurĂŒckgeworfen. Das Wetter spielt mit, auch wenn es nachts momentan etwas kĂ€lter ist. Aber das ist alles noch im Rahmen, zumal ich bei diesen Temperaturen noch nicht so viel anziehen muss.

      Vielen Dank dir und
      liebe GrĂŒĂŸe Manfred

    1. Is doch janz sachte, lieber Volker!

      Nee, isset nich, hast ja recht. Mich hat es selbst gewundert, warum es so flutschte. Vielleicht kommt ja der Hammermann heut Nacht um irgendeine HĂ€userecke und brĂ€t mir eins ĂŒber! ???

      Vielleicht brauch ich auch nur die Belastung und plötzlich tuckert es fast von alleine?!? – Ich werde es sehen, bzw. am eigenen Leib erfahren!

      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

  3. Lieber Manfred,

    ja also da bin ich auch angetan.
    8 LĂ€ufe in 8 Tagen und dann mit dem Tempo 😯
    Da geht es mir wie Volker, da kann ich nur staunen.
    Toll dass es so gut lĂ€uft. Ich laufe bei diesen Temperaturen eher mit ArktisausrĂŒstung. Mir werden die Beine und Knie immer furchtbar kalt, trotz dicker Hose und Überhose.
    Ich brauche zum Laufen tatsÀchlich eher WÀrme. Zumindest mal so 8 Grad oder so. Am besten 20 oder mehr.
    Viel Spaß und viel Erfolg bei deiner Challenge! 🙂
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Helge

    1. Liebe Helge,

      ja, danke! Inzwischen sind es 11 LĂ€ufe in 10 Tagen … und ich hab die 100-km-Marke gepackt! Morgen gönne ich mir aber ne Pause, hab ja noch ein bisschen Zeit.

      An den Beinen brauche ich wirklich fast nix, bin letzte Nacht bei -5° mit kurzer Hose gelaufen … und das nicht, weil ich stur dran festhalten will. Allerdings könnte ich das nicht ohne diese sportliche Belastung, dann wĂŒrde ich auch frieren!

      Aber ab 20° hört fĂŒr mich der Spaß schon fast auf. Da wird es fĂŒr mich zu warm. Am schlimmsten ist es, wenn dann noch die Luftfeuchte hoch geht! 😳

      Danke, Spaß werde ich wohl weiterhin haben, der Erfolg stellt sich dann hoffentlich auch ein. 😉

      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

  4. Lieber Manfred,
    haha – immer bevor ich einen eurer NRFTW-BeitrĂ€ge kommentiere, schaue ich mir die Übersicht in der Ergebnisliste an und bewundere eure Fortschritte! Wow – du kommst ja auch in Riesenschritten voran. (Ihr wisst aber schon, dass ihr den ganzen Monat Zeit habt? 😉 )
    Nein im Ernst, ich wĂŒrde auch die Schönwettertage gleich mal ausnutzen, wer weiß, was der Februar noch an Überraschungen bringen wird. Besonders freut mich, dass du das streaken so gut vertrĂ€gst – das ist ja ein super Einstieg ins Laufjahr! 😀

    1. Liebe Doris,

      vielen Dank dir, dass du das so verfolgst. Du kannst es ja super gut nachvollziehen. 😉

      Nach 11 LĂ€ufen in 10 Tagen gönne ich mir morgen eine Pause, da ich weiß, dass ich noch ein klein bisschen Zeit habe! 😆 Aber schön ist es schon, wenn es bei Minusgraden niederschlagsfrei ist.

      Ich hoffe, dass sich aus diesem Februar heraus ein gutes Laufjahr aufbauen lÀsst!

      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

  5. Lieber Manfred
    Immer schön Frontloaden wie Elke, dann kann man sich spÀter ausruhen.
    8 LĂ€ufe in 8 Tagen, aber dein Post ist schon 2 Tage alt, das heisst das es heute mindestens 10 LĂ€ufe sind. Wunderbar!
    Weiter so! Wer weiss, vielleicht bist du fĂŒr die nĂ€chsten LĂ€ufe noch in einem höheren Tempo unterwegs!!
    Liebe GrĂŒsse aus dem warmen Cape Town!

    1. Liebe Catrina,

      ja, man weiß nie was kommt. Elke hat noch was anderes vor und noch wenig Luft hintenraus!

      Es sind im Streak 11 LĂ€ufe in 10 Tagen geworden. Morgen gönne ich mir mal ne Pause und dann ‚klappere‘ ich die restlichen LĂ€ufe so ab, wie es halt reinpasst! Nach der Nachteinheit letzte Nacht zwischen 2:46 Uhr und 3:56 Uhr war ich dann wiedermal richtig langsam unterwegs, hab auch gemerkt , ich bin richtig mĂŒde!

      Höheres Tempo, wird sich zeigen, ist aber nicht entscheidend und hĂ€ngt auch davon ab, wie gut ich regeneriere! 😉
      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

  6. Lieber Manfred,
    dein neues Oberteil sieht schick aus. Und solche Details wie verlÀngerte ArmwÀrmer finde ich immer sehr gut.
    Ich habe mir dann extra nach unserer „Vorbesprechung“ das Spiel der Lilien angeschaut. Ich finde, sie haben sich durchaus gut prĂ€sentiert, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat. Dann vielleicht nĂ€chstes Jahr ein neuer Anlauf?
    Immerhin pflegen sie eine sehr sympathische Freundschaft! 😉
    Liebe GrĂŒĂŸe und weiter muntere NRFTW-LĂ€ufe!
    Elke

    1. Liebe Elke,

      das neue Teil ist echt edel! 🙂

      Na, hab ich in dir einen heimlichen Lilien-Fan geweckt? 😆

      FĂŒr mich waren sie in Halbzeit 1 fast ebenbĂŒrtig und hĂ€tte der re. Außenverteidiger kurz vor der Pause nicht so naiv agiert, wĂ€ren sie mit dem 2:1 in die Pause gegangen. Danach hat Frankfurt das Tempo und den Druck erhöht, da waren sie schon deutlich besser.

      Leider merkt man auch an der QualitĂ€t der Kader die finanziellen Unterschiede. Da mĂŒssen sie in Darmstadt schon deutlich kleinere Brötchen backen. Das ist uns Fans aber lieber so, mit BodenstĂ€ndigkeit und Bodenhaftung und einem super Teamgeist, der schon bei der Sichtung von potentiellen Neuverpflichtungen extrem stark im Fokus ist! Tolle Truppe! – Beim Freundschaftsspiel habe ich mich auch mit 5 sehr netten Schweizern unterhalten können! 😉

      Danke dir! Da du nur noch 30 % der LĂ€ufe vor dir hast, denke ich, dass du das trotz des Skiurlaubs gut schaffen kannst!

      Liebe GrĂŒĂŸe Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir das auch an

Einstieg in NRftW

5. Februar 2023 12 Comments

Was soll ich sagen: er ist gelungen! 🙂 Letztes Jahr drauf gestoßen (worden), in verkĂŒrzter Zeit die 24 Einheiten durchgezogen, wollte ich es 2023 unbedingt nochmal in Ruhe angehen. Aber ist das ruhig,

von der Rolle

19. April 2023 10 Comments

… bin ich bzgl. der Lauferei (gewesen), aber im Grunde genommen war ich auf der Rolle und will von der Rolle berichten! Bei meinem alten Rollentrainer, den ich gefĂŒhlt vor Jahrzehnten gekauft hatte,

4 x Tri = Weltmeister!

16. Juli 2023 12 Comments

In Hamburg sind gerade an diesem Wochenende die verschiedensten WettkÀmpfe der Super-Sprint-WM im Triathlon zu Ende gegangen! Laura Lindemann war schon im Elite-Rennen der Frauen vorne dabei und konnte die Bronze-Medaille erringen! Deutschlands